Corona-Impfung in Essen: Aktuelle Impf-Termine in Stadtteilen & Infos zur Booster-Impfung

Die Stadt Essen bietet weiterhin jede Woche Impftermine an. Dazu findet Ihr hier die Übersicht.

Impfung, Impfen, Covid, Covid 19, Corona, Coronavirus, Virus, Spritze, Arzt, Medizin, Doktor
© Studio Romantic / shutterstock.com

Aktuelle Impf-Angebote in Essen

Neben vielen Arztpraxen und festen Einrichtungen in Essen, bei denen Ihr Euch gegen Corona impfen lassen könnt, bieten die Stadt und andere Organisatoren auch Impfungen an. Für diese Angebote braucht Ihr keine Termine zu vereinbaren. Das sind die nächsten Termine für alle ab 12 Jahren:

  • Mittwoch, 29. Juni, 16:30 bis 18:30 Uhr: Altenessen-Nord, Verwaltungsgebäude Marienhospital, Johanniskirchstraße 27
  • Samstag, 25. Juni, 12 bis 14 Uhr: Innenstadt, Theaterpassage, Rathenaustraße 2 (ab 18 Jahren auch Novavx-Impfstoff)
  • Samstag, 2. Juli, 12 bis 14 Uhr: Innenstadt, Theaterpassage, Rathenaustraße 2 (ab 18 Jahren auch Novavx-Impfstoff)

Bei Impfungen von Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter oder eine Erziehungsberechtigte mit dabei sein.

Wenn Ihr Euch bei den mobilen Impf-Angeboten Eure Erstimpfung holt, dann könnt Ihr die Zweitimpfung auch bei niedergelassenen Ärztinnen oder Ärzten bekommen oder bei anderen Impf-Angeboten.

Regelmäßige Impfstellen in Essen

In der Praxis für Nieren- und Hochdruckkrankheiten in Essen-Steele könnt Ihr Euch auch impfen lassen, und zwar Mo-Fr, von 9 bis 12 Uhr. Dafür braucht Ihr einen Termin. Den bekommt Ihr unter Tel. 0201/50 0023 oder per Mail an Lesch@essen-steele-dialyse.de.

Die Impfpraxis Samuel Busch auf dem Wehmenkamp 25 in Essen-Rüttenscheid ist mittlerweile geschlossen. Einmal die Woche werden aber Impfungen auf dem Gelände der Johanniter in Essen-Kettwig, Ruhrtalstraße 455, angeboten. Dafür müsst Ihr online einen Termin vereinbaren.

Unsere Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Angebote für Corona-Impfungen für Kinder

Die STIKO empfiehlt die Corona-Impfung auch für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren, wenn Vorerkrankungen bestehen oder Kinder engen Kontakt zu Menschen haben, die aus gesundheitlichen Gründen einen geringeren Schutz vor dem Coronavirus haben. Alle anderen Kinder der Altersgruppe können aber auf individuellen Wunsch ebenfalls geimpft werden. Termine gibt es vor allem bei niedergelassenen Kinderärzten.

Hinweis zu den Impfterminen für Kinder: Seit der ersten Maiwoche 2022 können für die Impfaktionen der Stadt keine Termine mehr vorab gebucht werden. Da aktuell bei den städtischen Impfterminen nicht mit Wartezeiten zu rechnen ist, ist eine Online-Buchung zurzeit nicht notwendig. Sollte sich das wieder ändern, wird die Stadt das Terminsystem wieder einsetzen. Für den Fall sind dann wieder Termine über die Plattform dubidoc zu vereinbaren. Über die Plattform kann dann pro Kind ein Impftermin gebucht werden. Hier kommt Ihr zu der Termin-Vereinbarung für Essen.

Hinweis zu den Zweitimpfungen für Kinder: Damit die Grundimmunisierung bei Kindern zwischen 5 und 11 Jahren wirkt, muss der Impfstoff zweimal im Abstand von drei bis sechs Wochen verabreicht werden. Die Eltern erhalten nach der Erstimpfung eine Information darüber, ab wann sie ihr Kind zur zweiten Impfung bringen können (frühestens nach drei Wochen).

Die Zweitimpfung kann bei einem Kinderarzt oder einer Kinderärztin durchgeführt werden. Auch die Stadt wird Termine für Zweitimpfungen von Kindern in dieser Altersgruppe organisieren. Termine dafür werden rechtzeitig bekannt gegeben und müssen wieder online gebucht werden.

Impfstoff von Novavax in Essen

Auch bei uns in Essen ist der neue Impfstoff verfügbar. Die Stadt bietet Impfungen mit dem Impfstoff Novavax in der Impfstelle in der Essener Innenstadt an (Theaterpassage, Rathenaustraße 2).

Mit diesem Impfstoff können sich Personen ab 18 Jahren impfen lassen. Schwangeren und Stillenden wird eine Impfung mit diesem sogenannten Totimpfstoff derzeit nicht empfohlen. Für die Grundimmunisierung sind zwei Impfdosen im Abstand von mindestens drei Wochen nötig.

Mehr zum Coronavirus in Essen

Hier findet Ihr alles Wichtige rund um das Thema Corona in Essen.

Weitere Meldungen

skyline