Briefkasten in Essen-Holsterhausen quillt über

Verwirrung um einen Briefkasten hinter dem Gemarkenplatz in Holsterhausen. Nachbarn sagen, dass der Briefkasten rund eine Woche nicht geleert wurde. Nach einigen Tagen passte kein Brief mehr hinein. Die Post sagt, dass das nicht sein kann.

Überfüllter Briefkasten in Essen-Holsterhausen
© Radio Essen

Überfüllter Briefkasten in Essen-Holsterhauen

Einen Brief abwerfen in Holsterhausen - das war in den letzten Tagen nur mit Gewalt möglich. Zumindest am Briefkasten an der ehemaligen Post hinterm Gemarkenplatz. Der war so voll, dass eigentlich kein Brief mehr rein passte. Die Briefe sind oben fast wieder herausgefallen. Ein Radio Essen-Hörer sagt, dass das eine Woche lang so war.

Deutsche Post reagiert auf überfüllten Briefkasten

So etwas haben wir noch nie erlebt, sagt die Post auf Radio Essen-Nachfrage. Eigentlich werden die Kästen jeden Tag geleert, heißt es. Zum Beweis müssten die Post-Mitarbeiter die Kästen beim Entleeren auch abscannen. Die Post vermutet, dass sich ein Brief verkantet hat und es deshalb nur so aussah als wäre der Briefkasten überfüllt. Das kann nicht sein, sagt eine andere Radio Essen-Hörerin. Sie hat beobachtet, als der Kasten dann doch geleert wurde. Der Briefkasten war voll bis oben hin, sagt sie.

skyline
ivw-logo