Bombe in Essen: Liveticker zu Bombenfund auf dem Gelände von Essen 51

In Essen auf dem Gelände von Essen 51 ist eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die aktuelle Entwicklung könnt ihr hier im Live-Ticker nachlesen!

© Mike Filzen/ Feuerwehr Essen

Liveticker zum Bombenfund am Dienstag den 19.05.2020 auf dem Gelände von Essen 51

© Stadt Essen
© Stadt Essen

Danke an alle Einsatzkräfte und Helfer!


21:24 Uhr: Der Blindgänger ist erfolgreich entschärft und wird jetzt abtransportiert.


21:01 Uhr: Die Entschärfung startet jetzt


20:58 Uhr: Alle Sperrstellen sind jetzt zugezogen.


20:35 Uhr: Insgesamt 77 Helfer von Feuerwehr, Ordnungsamt, Polizei, Stadtwerke, Ruhrbahn, RGE und Hilfsorganisationen sind aktuell im Einsatz.


20:10 Uhr: Die Sperrstellen (15) werden jetzt eingerichtet und besetzt.


20:06 Uhr: Thomas Kaminski vom Kampfmittelräumdienst wird den Blindgänger heute entschärfen.


20:02 Uhr: Die Ruhrbahnlinien 166, 196 und der SB16 sind von der Entschärfung betroffen.


19:58 Uhr: Im äußeren Kreis gibt es sieben gemeldete Adressen. Anwohnerinnen und Anwohner müssen sich entsprechend luftschutzmäßig verhalten, sagt die Stadt.


19:51 Uhr: Schon jetzt ist der Berthold-Beitz-Boulevard zwischen der Pferdebahnstraße und der Bottroper Straße gesperrt.


19:45 Uhr: Es könnte Verkehrsbehinderungen geben, auch im öffentlichen Nahverkehr.


19:38 Uhr: Die Stadt hat bekannt gegeben, dass sich niemand im inneren Kreis befindet und deshalb auch niemand seine Wohnung verlassen muss.


19:32 Uhr: Die Stadt will gleich genauere Informationen zum Sperrbereich und zu den Sperrzeiten bekannt geben.


19:15 Uhr: Der innere Kreis beträgt 250 Meter, der äußere Kreis 500 Meter.


19:02 Uhr: Zwischen dem Berthold-Beitz-Boulevard und der Helenenstraße ist eine Bombe gefunden worden. Die wird heute noch entschärft. Der Blindgänger ist eine ehemalige amerikanische 5-Zentner Bombe aus dem zweiten Weltkrieg. Die Stadt trifft jetzt alle nötigen Vorbereitungen für die Entschärfung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo