B224: Die Gladbecker Straße ist Donnerstag früh wieder frei

Seit Freitag kommt es vor allem im Berufsverkehr zu langen Staus auf der B224. In Höhe des Berthold-Beitz-Boulevards ist die Fahrbahn abgesackt. Donnerstagmorgen soll die Straße pünktlich zum Start des Berufsverkehrs repariert und wieder komplett befahrbar sein.

Baustelle Gladbecker Straße
© Radio Essen

Die Fahrbahn der B224 war abgesackt

Pünktlich zum Start des Berufsverkehrs am Donnerstagmorgen (15.08.) wird die Gladbecker Straße in Altenessen wieder komplett befahrbar sein. Die Stadt repariert in Höhe Berthold-Beitz-Boulevard gerade den aufgeweichten Untergrund unter der Fahrbahn und will morgen früh um 5 Uhr fertig sein. Die Straße ist am letzten Freitag so stark abgesackt, dass die linke Fahrspur in Richtung Innenstadt gesperrt werden musste. Seit Tagen kommt es deswegen vor allem im Berufsverkehr zu langen Staus. Die Straße kann erst morgen früh wieder freigegeben werden, weil beide neuen Asphaltschichten noch komplett durch trocknen müssen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo