Auto schleudert in Essen-Kray gegen Bushaltestelle: Fahrer flüchtet

Am Krayer Markt ist ein Autofahrer heute Nacht gegen 2.00 Uhr in eine Bushaltestelle und gegen eine Ampel gefahren. Danach schrammte er noch an einer Hauswand entlang und zerstörte das Schaufenster eines Friseursalons.

© m.mphoto - stock.adobe.com

Essen: Unfall mit Fahrerflucht am Krayer Markt

Der 30 Jahre alter Autofahrer ist am Krayer Markt von der Straße abgekommen und hat seinen Wagen komplett demoliert. Das Auto prallte in der Nacht gegen 2.00 Uhr erst gegen eine Fußgängerampel und schleuderte dann in eine Bushaltestelle, berichtet die Essener Polizei. Dabei sei der Wagen auch gegen das Schaufenster eines Friseursalons geraten, die Scheibe sei komplett zersprungen. Nach dem Unfall flüchtete der leicht verletzte Mann zu Fuß, wurde aber kurz darauf von der Polizei ermittelt. Wie hoch der Schaden ist, ist noch nicht klar. Die Polizei untersucht, ob bei dem Unfall Alkohol im Spiel gewesen sein könnte.

Weitere Meldungen der Essener Polizei:

Aktuelle Meldungen der Essener Polizei bekommt Ihr immer aktuell hier.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo