Auto fährt in Essen-Margarethenhöhe die Treppen herunter

Auf der Margarethenhöhe ist heute ein Auto die Treppe zum Marktplatz herunter gefahren. Am Steuer saß ein 82-jähriger Mann. Ein Fußgänger wurde leicht verletzt.

Auto fährt Treppe herunter in Essen-Margarethenhöhe, ein Treppengeländer ist kaputt
© Radio Essen

Essen-Margarethenhöhe: Auto reißt Treppengeländer um

Die Polizei hat Details zum Unfall auf der Margarethenhöhe heute Morgen ermittelt. Der Fahrer des Autos, dass die Treppe am Marktplatz heruntergefahren ist, war laut Polizei 82 Jahre alt. Nach ersten Ermittlungen wollte er wohl aus einer Parklücke fahren, verwechselte dabei aber Gas- und Bremspedal miteinander. Dadurch fuhr er mit dem Auto die Treppe runter und erwischte dabei einen Fußgänger, der dort unterwegs war. Der 35-Jährige konnte aber noch zur Seite springen und wurde nur leicht verletzt. Der 82 Jahre alte Fahrer rammte am Ende noch den Stützpfeiler eines Vordachs. Insgesamt ging der Unfall aber glimpflich aus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo