Ausgebrannte Autos in Essen-Altenessen: Polizei sucht dringend Zeugen

Nachdem in Altenessen am Donnerstag drei Autos ausgebrannt sind, sucht die Polizei Essen nach Zeugen. Die Autos hatten am 31. Oktober gegen 17:30 Uhr gebrannt.

Symbolbild für ein ausgebranntes Auto in Essen.
© Radio Essen

Ausgebrannte Autos: Hinweise gehen direkt an die Polizei Essen

Am frühen Halloween-Abend war die Feuerwehr gerufen worden, weil am Palmbuschweg drei Autos lichterloh in Flammen standen. Sie waren im Nachgang kaum noch zu identifizieren. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um zwei 5er-BMW-Kombi und einen Kastenwagen von Citroen oder Renault handelt. Der Brand war schnell gelöscht, die Ermittler der Polizei gehen inzwischen von Brandstiftung aus. Um den Fall zu klären, hoffen Sie auf Zeugen, die etwas im Bereich Altenessener Straße/Palmbuschweg/Tiefenbruchstraße gesehen haben.

Die Beamten der Kriminalpolizei sind unter der Rufnummer 0201/829-0 zu erreichen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo