Aldi baut in Essen-Kray einen Testladen

Neben seiner neuen Zentrale baut Aldi in Kray auch einen Laden zum Testen. Der Discounter will Am Luftschacht neue Produkte und Verkaufsmethoden ausprobieren. Dafür muss der Bebauungsplan geändert werden.

Plan für die neue Zentrale von Aldi in Essen-Kray
© Aldi Nord

Flagshipstore für Aldi in Essen-Kray

Ein Laden als Aushängeschild für alle anderen Aldi-Läden. Das soll der neue Flagshipstore in Kray werden. Aldi will ihn auf der Ecke zwischen Schönscheidtstraße und Am Luftschacht bauen. In dem Laden sollen verschiedene Präsentationsformen und Verkaufsmethoden getestet werden. Eigentlich sind Supermärkte in dem Gewerbegebiet in Kray verboten. Weil das so ein besonderer Laden ist, will die Stadt aber eine Ausnahme machen. Dafür muss der Bebauungsplan für das Gelände geändert werden. Die Politiker für Kray sprechen am Dienstag (8.Oktober) darüber.

Aldi baut neue Zentrale in Essen-Kray

Neben und über dem Testladen soll ein Unterkunftsgebäude mit drei bis vier Etagen entstehen. Dort sollen Mitarbeiter unterkommen, die zu Tagungen in der neuen Aldi-Zentrale sind. Die wird direkt nebenan gebaut. Sie erinnert von oben an das typische A von Aldi. Drinnen gibt es Büros, ein Mitarbeiterrestaurant, einen Fitnessraum und eine Kita. Der neue Aldi Campus soll im Frühjahr 2022 fertig sein, dann arbeiten 800 Mitarbeiter in Kray. Im September ist auf der Baustelle ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschäft worden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo