1. Mai in Essen: Kundgebung wegen Coronavirus abgesagt

Traditionell findet am 1. Mai (Tag der Arbeit) die Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds bei uns in Essen statt. Nich aber in diesem Jahr: Wegen des Coronavirus fällt die Kundgebung aus.


Tag der Arbeit in Essen: Kundgebung am 1. Mai fällt aus

Die Mai-Demo ist eine traditionelle Kundgebung bei uns in Essen, die es schon seit 1946 gibt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: "Zum ersten Mal seit 1946 wird der Deutsche Gewerkschaftsbund in Mülheim, Essen und Oberhausen keine öffentliche Veranstaltung zum Tag der Arbeit durchführen", erklären die Organisatoren. Sie rufen aber zur Solidarität mit denjenigen auf, die von den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie besonders betroffen sind. Zum Beispiel, weil sie um ihre Existenzgrundlage fürchten oder um die ihrer Familien, die von Betriebsschließungen, Kurzarbeit oder Geschäftsaufgabe bedroht sind.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Essen dankt aber auch allen, die derzeit die Versorgung gewährleisten und sich um die öffentliche Sicherheit kümmern.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo