Sie sind hier: Aktionen / Firmenlauf 2018
 

Firmenlauf 2018

Das war der Firmenlauf 2018
Fans feuern die Läufer kurz vor dem Ziel noch einmal an.
Radio Essen Morgenmoderator Björn Schüngel feuert die Läufer zum Endspurt an

Unsere Teams haben alles gegeben

Die Bedingungen waren perfekt. Es war nicht zu warm und nicht zu kalt. Auch ganz wichtig: es hat nicht geregnet. Für einen 5 Kilometer-Lauf also das beste Wetter. Der Essener Firmenlauf war auch in diesem Jahr wieder ein sehr gelungenes Event. Vom Südviertel bis zum Grugapark sind auch unsere Radio Essen-Hörerteams gelaufen. Die Firma MaWeBau aus Bergerhausen und die Firma Knappmann aus Dellwig haben alles gegeben. Reporterin Madeleine Onucka hat sie begleitet. Besonders bei der Startaufstellung waren alle höchst motiviert.

Fotos vom Firmenlauf 2018

Der 8. Essener Firmenlauf war also wieder ein sehr gelungenes Event. Vom Südviertel bis nach Rüttenscheid hat alles geklappt. Vor allem den Läufern hat es sehr gut gefallen.
Der Spaß stand beim Firmenlauf natürlich an erster Stelle und den hatte das Radio Essen-Team auf jeden Fall. Unsere beiden Hörerteams und Radio Essen-Reporter Stephan Knipp und Maxi Krohn waren alle mit ihrer Leistung und vor allem mit ihren Zeiten zufrieden. Alle sind heile im Ziel angekommen und waren froh, dass sie es geschafft haben.

MaWeBau + Fanclub
Team Knappmann ist stolz...
...und auch die Jungs von MaWeBau sind glücklich.
Der schnellste von allen: Karol aus Steele
Kurz nach ihm kam Fabian aus unserem Team ins Ziel - er belegt Platz 7
Nach dem Lauf mussten sich viele erstmal ausruhen.
Kurz vorm Lauf im Radio Essen-Studio

Das sind unsere Hörerteams, die für Radio Essen beim Firmenlauf an den Start gegangen sind! Noch höchst motiviert beim Vorab-Interview im Radio Essen-Studio. Gut 2 Stunden später hieß es dann: Laufen, was das Zeug hält!

Der 8. Essener Firmenlauf war auch in diesem Jahr wieder erfolgreich. Das Wetter war perfekt für den Lauf. Es war nicht zu warm und auch nicht zu kalt und ganz wichtig - es hat nicht geregnet.

Wie immer war der Start auf der Huyssenallee am Aalto Theater und die 5,0 Kilometerlange Strecke führte wieder über die Rüttenscheider Straße bis zum Grugapark.

Diese Strecke war nicht für alle leicht zu bewältigen. Die Johanniter hatten aber keine außergewöhnlichen Vorfälle.

An der Wittekindstraße in Rüttenscheid war unsere Radio Essen-Party-Bühne. Da hat Radio Essen-Moderator Björn Schüngel mit Stimmungsmusik für gute Laune gesorgt und die Läufer angefeuert.

Radio Essen hat die letzten Startplätze beim ausverkauften Firmenlauf verlost. Für uns sind also zwei Hörerteams an den Start gegangen. Das Team MaWeBau aus Steele und das Team Knappmann aus Dellwig. Beide Teams sind erfolgreich durchs Ziel gelaufen.

Team Knappmann
Team MaWeBau
Alle zusammen...

Radio Essen hat an zwei Teams die heiß begehrten Startplätze für den Essener Firmenlauf im Südviertel und Rüttenscheid verlost. Gewonnen haben die Teams MaWeBau aus Bergerhausen und Knappmann aus Dellwig. Zusammen mit unserer Reporterin Madeleine Onucka haben sie sich auf die rund fünf Kilometer lange Strecke vorbereitet.

Team MaWeBau
Team MaWeBau inklusive Frau und Tochter des Chefs

Mit beim Firmenlauf dabei ist auch unser Radio Essen-Hörerteam MaWeBau. Das ist ein kleiner Landschaftsbau-Betrieb. Der Chef Martin aus Steele läuft natürlich auch mit. Er hat zu seinen Mitarbeitern ein sehr freundschaftliches Verhältnis. Es ist eher wie in einer Familie und kein strenges Arbeitsverhältnis. Martin genießt es, dass er sein eigener Chef ist. Er kennt aber auch die Schattenseiten.

Michael und sein Chef Martin
Zwei der Läufer im Interview bei Reporterin Madeleine
Martin hat nicht nur Ausdauer, sondern auch Kraft...
Team Knappmann
Team Knappmann

Die Firma Knappmann betreut große Baustellen in ganz Deutschland. Das Landschaftsbauunternehmen aus Dellwig geht auch als Radio Essen-Hörerteam an den Start. Beim Firmenlauf werden wir sehen, ob sie sportlich genug sind. Mit Baustellen und vor allem mit Radladern kennen sich die Mitarbeiter von Knappmann aus, das haben Marius Wolf und Wolfgang Denne unserer Reporterin Madeleine Onucka gezeigt. Sie hat die zwei der sieben Läufer in Dellwig besucht.

Der Betrieb in Dellwig
Die beiden Läufer im Interview bei Reporterin Madeleine
Einmal lächeln bitte...
Das Hörerteam vom letzten Jahr
Team Körperarbeit
Team Bochholder Hof
Kurz vorm Start im letzten Jahr

Das könnte Euch auch interessieren:


Weitersagen und kommentieren
...loading...