Sie sind hier: Über uns / Archiv / Kulturhauptstadt 2010: A bis Z / Galerie Stillleben A40
 

Galerie Stillleben A40

Über eine Million Menschen sind am 18. Juli 2010 zum Stillleben auf die gesperrte A 40 gekommen. 23 000 Biertische wurden aufgestellt, beim größten Kulturhauptstadtprojekt 2010.

Radio Essen hatte auch zwei Tische auf der A40 verlost.
Luisa Schauris aus Überruhr hatte einen gewonnen.
Sie hatte ihren Tisch unter das Motto Bauchtanz gestellt.

Peter Aranowski aus Rüttenscheid ging mit seinem Tisch dahin wo es weh tut.
Er zeigte, dass es eine Fußball-Fan-Freundschaft zwischen Schalkern und Dortmundern geben kann.

Impressionen vom Still-Leben Ruhrschnellweg 2010
Die Eröffnung der Tischspur in Dortmund mit dem Geschäftsführer der Ruhr.2010 Oliver Scheytt, der Ministerpräsidentin von NRW Hannelore Kraft und der Dortmunder Oberbürgermeister Ulli Sierau (v.l.n.r.)
Die Eröffnung der Tischspur in Dortmund mit Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin von NRW (halb verdeckt), Oliver Scheytt, Geschäftsführer der Ruhr.2010, Ulli Sierau, Oberbürgermeister von Dortmund und Fritz Pleitgen, Geschäftsführer Ruhr.2010 (v.l.n.r.)
Auf der A 40 in Essen-Mitte kommt heute auch Karnevalsfeeling auf - dafür sorgt der Karnevalsverein TV Kupferdreh
Freie Tische auf der A 40 in Dortmund
Unser Radreporter Uwe Loch hat in Dortmund Byfanger beim Golfen auf der A 40 getroffen
Fahrradstau in Bochum Hamme
Die Mobilitätsspur der A 40 in Altendorf
Die Tischspur der A 40 in Altendorf
Der Borussia Dortmund - Schalke 04 Fanfreundschaftstisch in Frohnhausen

Weitersagen und kommentieren
...loading...