Sie sind hier: Service / Veranstaltungstipps
 

Veranstaltungstipps

 
10 Finger-Tippen-Kurs
Freitag, 20. Januar 2017 um 17:30

10 Finger-Tippen-Kurs

Veranstaltungsort: Volkshochschule

Am Freitag gibt es einen "10 Finger Tastschreiben-Kurs". In der Volkshochschule lernen die Leute die nötigen Grundtechniken dazu. Es gibt ingesamt drei Kurs-Termine, die jeweils von 17.30 Uhr bis 20 Uhr gehen.
Die Alpen - zu Fuß und allein (Bild und Film Vortrag)
Freitag, 20. Januar 2017 um 19:00

Die Alpen - zu Fuß und allein (Bild und Film Vortrag)

Veranstaltungsort: Robert-Schmidt-Berufskolleg

Die Alpen - zu Fuß und allein. Damit ist eigentlich schon fast alles gesagt. Peter Melchin ist Alpinist und Fotograf. Er hat die Alpen überquert, ist 2500 Kilometer gegangen und hat dabei gefilmt und fotografiert. Er zeigt seine 2500 Kilometer Alpenquerung, von Wien nach Monaco. Er berichtet über die zernagende Einsamkeit und über die Höhen und Tiefen des Bergsteigens unter Extrembedingungen.
Gesprächsrunde: „Von Griechischem Wein bis Global Mix. Popmusik und Zuwanderung“
Freitag, 20. Januar 2017 um 20:00

Gesprächsrunde: „Von Griechischem Wein bis Global Mix. Popmusik und Zuwanderung“

Veranstaltungsort: Ruhr Museum (Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14])

In der Gesprächsreihe zur Sonderausstellung „Rock und Pop im Pott“ ist das Thema: „Von Griechischem Wein bis Global Mix. Popmusik und Zuwanderung“. Auf dem Podium diskutieren: Der „Ruhrpott-Rapper“ FARD, der Musiker Kazim Calisgan, und der Musik-Journalist Martin Burkert. Seit 50 Jahren kommen sogenannte „Gastarbeiter“ nach Deutschland. Sie brachten und bringen auch ihre eigene Musik mit. Die Gesprächsrunde geht der Frage nach, wie groß der Einfluss auf die Musiklandschaft im Ruhrgebiet war und heute noch ist.
Die Coperlin Show
Donnerstag, 5. Januar 2017 um 20:00
bis Sonntag, 5. März 2017 um 17:00

Die Coperlin Show

Veranstaltungsort: GOP Varieté-Theater

Im GOP Varieté-Theater gibt's vom 5. Januar bis zum 5. März 'Die große Coperlin Show'. Die Show erinnert an die großen Revuen mit Orchestermusik und Tanzeinlagen. Tänzer, Magier, Akrobaten, Jongleure und Tellerdreher treten auf. Der Comedy-Jongleur Dustin Nicolodi schlüpft in die Rolle des Großen Coperlin und führt durch das Programm.
"Aufguss" Wellnesskomödie mit Hugo Egon Balder.
Dienstag, 10. Januar 2017 um 19:30
bis Sonntag, 22. Januar 2017 um 21:30

"Aufguss" Wellnesskomödie mit Hugo Egon Balder.

Veranstaltungsort: Theater im Rathaus

Ein gemütliches Wochenende im Wellness-Bereich des Hotels Klostermühle sieht wahrlich anders aus. Dieter, erfolgreicher Waschmittelhersteller möchte seiner Lebensgefährtin Mary ein ganz besonderes Geschenk machen, was allerdings einige Überredungskünste verlangt. Und Lothar, Chef einer Kinderklinik, möchte ein ganz besonders Geschenk bekommen, was diplomatisches Geschick und Diskretion erfordert. Zur Tarnung muss ihn seine Assistentin Emelie begleiten. Zwischen Sauna und Dampfbad kreuzen sich ihre Wege und mit jedem Aufguss steigert sich die Zahl der Missverständnisse. Die Bademanteldiplomatie steht kurz vor dem Kollaps. Als dann auch noch ein Fremder mit dem geheimnisvollen Namen "The Brain" auftaucht, steigt die Temperatur deutlich über den Siedepunkt.
Spice Boys - Old but Gold
Mittwoch, 11. Januar 2017 um 20:00
bis Donnerstag, 16. Februar 2017 um 22:15

Spice Boys - Old but Gold

Veranstaltungsort: Stratmanns Theater

Ben, Diego Alex und Sam waren die „Spice Boys“, in den 90ern eine bekannte Boygroup! Fast 20 Jahre später, begeben sich die „Spice Boys“ auf die Spuren Ihrer erfolgreichen Jugend. Doch der Zahn der Zeit macht sich auch bei den "Jungs“ bemerkbar. Haarausfall und Übergewicht helfen nicht gerade dabei, sich sexy in Backstreetboy-Manier auf der Bühne zu räkeln. Vielleicht kann ja ein eigener Youtube Kanal den „Spice Boys“ zu Ihrem gewünschten Boygroup-Revival verhelfen?
„reTURN“ / Der Krieg, das Entkommen, die Rückkehr
Dienstag, 17. Januar 2017 um 20:00
bis Donnerstag, 23. Februar 2017 um 22:00

„reTURN“ / Der Krieg, das Entkommen, die Rückkehr

Veranstaltungsort: Die Box

„reTURN“ / Der Krieg, das Entkommen, die Rückkehr ist modernes Tanztheater. Die Choreografin Jelena Ivanovic lebt in Essen, stammt aber vom Balkan. In ihrer Performance geht es um einen beinahe vergessenen Krieg, um den Balkankrieg vor etwa 20 Jahren im ehemaligen Jugoslawien. Eine Tänzerin und eine Schauspielerin erzählen über Flucht, Vertreibung, das Ankommen in der Fremde und die Rückkehr in die geliebte Heimat. Die Absurdität des Krieges wird in einer Szene besonders deutlich; eine Feuerpause wird nur vereinbart damit ein Fußballspiel ausgetragen werden kann.
JOE Festival 2017
Donnerstag, 19. Januar 2017 um 20:00
bis Samstag, 21. Januar 2017 um 23:30

JOE Festival 2017

Veranstaltungsort: Katakomben-Theater

Das JOE Festival 2017 ist das erste und das größte Jazz-Festival in diesem Jahr in Essen. Programm:
Donnerstag 19.01.17
20:00h Erdmann/Rohrer Quartett
21:15h Der weise Panda
22:30h Eric Schaefer + the Shredz
Freitag 20.01.17
20:00h Fossile3
21:15h Hartmut Kracht Solo
22:30h KUU!
Samstag 21.01.17
20:00h Katrin Scherer Momentum
21:15h Kathrin Pechlof Trio
22:30h World Service Project

Für Kinder: Samstag, 21.01.17 um 15:00h Kinderkonzert zum Mitmachen.
ESSEN.ON ICE.
Freitag, 20. Januar 2017 um 17:00
bis Sonntag, 12. März 2017 um 22:00

ESSEN.ON ICE.

Veranstaltungsort: Kennedyplatz

ESSEN.ON ICE. dauert sieben Wochen. Auf dem Kennedyplatz stehen: Eine über 1.000 Quadratmeter große Eisbahn, Europas größte mobile Rodelbahn mit einer 70 Meter langen Rampe und zwei Eisstock-Bahnen.
Komödie "Fußball-Frauen-Ferde"
Freitag, 20. Januar 2017 um 20:00
bis Sonntag, 22. Januar 2017 um 20:00

Komödie "Fußball-Frauen-Ferde"

Veranstaltungsort: Theater Freudenhaus

Im Theater Freudenhaus läuft wieder die Rot-Weiß Essen Komödie. "Fußball-Frauen-Ferde" Ferde mit "F. Alle Klischees über Fußballer, Spielerberater, Fans und Manager werden ausgereizt bis zum Ende. Es geht um den großen Rot-Weißen Wunsch vom Wiederaufstieg.
RWE Vereinsmitglieder und Dauerkartenbesitzer bekommen die Karten zum halben Preis. Die Vorstellung am Freitag (20.01.17) beginnt um 20 Uhr, die Sonntagsvorstellung (22.01.17) fängt schon um 17 Uhr an.

Weitersagen und kommentieren