Sie sind hier: Essen / Programm-Themen
 

Themen aus dem Programm

19.11.2017 10:36    

Poetry Slam mal anders: Nicht auf der Bühne, dafür aber mit schöner Aussicht vom Riesenrad

- Foto: Josefine Upel /Radio Essen

- Foto: Josefine Upel /Radio Essen

Es ist wahrscheinlich der ungewöhnlichste Ort bei uns in Essen, an dem ein Poetry Slam stattgefunden hat: auf dem Riesenrad am Burgplatz in der Innenstadt. Gestern Abend konnten alle Riesenradfahrer zusammen mit ihrem ganz eigenen Poeten in der Gondel fahren. So ähnlich also, wie in Venedig - obwohl die Gondeln da natürlich auf dem Wasser fahren und den Mitfahrer vorgesungen statt vorgereimt wird. Zum Tag des Vorlesens hat das Bistum Essen gestern das Riesenrad als außergewöhnliche Bühne für einen Poetry Slam ausgesucht. Radio Essen Reporterin Josefine Upel hat sich mit in die Gondel gesetzt - und das Ergebnis: Da könnten jetzt immer Poeten mitfahren.So weit ist es gestern zum Glück ja nicht gekommen. Nächstes Jahr will das Bistum zum Tag des Vorlesens wieder einen außergewöhnlichen Ort aussuchen, vielleicht wird es dann die Bahn - definitiv auch eine lustige Vorstellung.

- Foto: Josefine Upel /Radio Essen

- Foto: Josefine Upel /Radio Essen




Weitersagen und kommentieren