Sie sind hier: Essen / Serien / Promi-Praktikanten / Nelson Müller
 

Nelson Müller

Foto: Radio Essen

Es wurde aber auch mal Zeit, dass ein echter Sternekoch sein Promi-Praktikum bei Radio Essen antritt. Comedian, Schauspieler und Sänger hatten wir schon.

Bei uns war einer, der nicht nur unterhalten, sondern auch kochen kann. Radio Essen-Moderator Timm Schröder hat sich mit Nelson Müller aus Rüttenscheid super gut verstanden. Erlesene Speisen kann der Wahlessener, aber wie sieht es zum Beispiel mit dem Kochen eines profanen Kaffees, der Bedienung des Kopierers und dem Wetterbericht unter freiem Himmel aus?

Unser Promi-Prakti Nelson Müller war bei Radio Essen.

Eine Stunde Promi-Praktikant bei Radio Essen. Hier gibt's alles nochmal zum Nachhören von Nelson Müller als unser Praktikant.

Alles wichtige über Nelson Müller

Natürlich ist der Lieblingsort von Nelson Müller unsere Stadt Essen. 

 

 

Hier seine Stationen in der Radio Essen-Redaktion

Zuerst wird natürlich der Steckbrief ausgefüllt
Der Sternekoch in unserer Küche

Kann ein Sternekoch eigentlich Filterkaffee kochen? Er hat es geschafft. Sogar mit nur einer Hand, in der anderen war immerhin das Mikrofon. Trotzdem kein Problem für den Starkoch.

Nelson Müller als Wetterfrosch

Mit unserem Radio Essen-Outfit sieht Nelson Müller nicht nur gut aus. Auch den Wetterbericht hat er wie ein Profi vorgelesen. Es war auch nur ein kleiner Versprecher mit drin.

Das Radio Essen-Outfit sitzt...
...also ab nach draußen und den Wetterbericht vorlesen.
Die Überraschungsaufgabe

Unsere Überraschungsaufgabe für unseren Promi-Prakti: Nelson Müller sollte auf der kleinsten Bühne von Essen live für uns singen. Das hat er richtig gut gemacht. Er kann also nicht nur kochen, sondern tatsächlich auch singen.

Hier natürlich nochmal zum Nachhören aus unserem Programm:

Die Zeit ist zu schnell vergangen

Radio Essen-Moderator Timm Schröder und Promi-Praktikant Nelson Müller sind sich einig: Die Zeit ist viel zu schnell vergangen. Beide hatten Spaß und unser Praktikant hat seinen Job sehr gut gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren:


Weitersagen und kommentieren
...loading...