Sie sind hier: Essen / Serien / Jahresrückblick / Jahresrückblick 2016
 

Jahresrückblick 2016

Unser Jahresrückblick 2016 bei Radio Essen - von Januar bis Dezember! Selten war innerhalb eines Jahres so viel los wie 2016:die EM in Frankreich, der Brexit, die Wahl von Donald Trumo zum nächsten US-Präsidenten und vieles mehr!

Die denkwürdigen Ereignisse aus unserer Stadt gibt es ebendalls hier - Monat für Monat:

 

 

Januar 2016

Herzlich willkommen zum Radio Essen-Jahresrückblick…

Wir gehen bis Silvester noch mal Monat für Monat durch – und das natürlich immer schön der Reihe nach! Deshalb fängt Patrick Wilking jetzt auch mit dem Monat Januar an!

Februar 2016

Wir sind im Monat Februar angekommen! Und eigentlich ist der Februar ja eine echte Stimmungskanone - dem Straßenkarneval sei dank. Nur der Straßenkarneval 2016 fand am Ende doch eher drinnen statt. Wegen eines Sturmtiefs mussten beide Essener Züge abgesagt werden. Und auch sonst hielt sich der Spaßfaktor im Februar mächtig in Grenzen. Björn Schüngel blickt zurück auf den Februar 2016.

März 2016

Wir sind im Monat März angekommen! In diesem Monat hatten wir schon die dritte Bombenentschärfung des Jahres – dieses Mal in Holsterhausen. Das war mittlerweile für alle Beteiligten Routine. Keine Routine war dafür der erste Radio Essen-Schichtwechsel. Unsere Morgenmoderatoren haben für einen Tag mit ihnen den Job getauscht!

Patrick Wilking hat die Stimmen des Monats:

April 2016

Wir sind im Monat April angekommen! Und da gibt es einen der Tiefpunkte 2016: der Anschlag von zwei jugendlichen Salafisten auf einen indischen Sikh-Tempel im Nordviertel. Es macht uns klar: Terrorismus findet nicht nur in den Medien statt, sondern auch direkt vor unserer Tür.  Björn Schüngel hat die traurigen, zum Glück aber auch lustigen Momente im April 2016.

Mai 2016

Wir sind im Monat Mai angekommen! Da ging es endlich wieder los mit der Freibadsaison! Blauer Himmel, 25 Grad und viel Sonnenschein. Bei dem Wetter starteten auch die Bauarbeiten in Rüttenscheid. Der Messeumbau ging los.

Patrick Wilking erinnert noch mal:

Juni 2016

Wir sind im Monat Juni angekommen! Und da haben wir alle das Deutschland-Trikot herausgeholt. In Frankreich startet die Fußball-Europameisterschaft. Und gleichzeitig bricht Europa so ein bisschen auseinander. Während in Frankreich Europa zusammen Party macht, treten die Briten aus der Europäischen Union aus. Björn Schüngel mit dem Brexit- und EM-Monat Juni 2016:

Juli 2016

Wir sind im Monat Juli angekommen! Viele Fußball-Fans werden sich da schmerzhaft erinnern! Deutschland verliert im EM-Halbfinale gegen Frankreich mit 0 zu 2 und ist raus…

Patrick Wilking jetzt mit dem Monat Juli:

August 2016

Wir sind im Monat August angekommen. Und was gibt es dafür eine Bilanz für unsere Sportler bei den Olympischen Spielen? Gleich fünf Essener Athleten kommen mit einer Goldmedaille aus Rio zurück. Und parallel dazu legt auch noch Rot-Weiss Essen einen richtig guten Start in die Regionalliga hin. Im Sommermonat August mussten wir uns nur ein klein bisschen aufregen. Und zwar über die SPD-Politikerin Petra Hinz. Radio Essen schaut zurück auf den August - mit Björn Schüngel:

September 2016

Wir sind im Monat September angekommen! Da gab’s mit über 30 Grad noch mal Hochsommer pur! Das haben wir gefeiert mit dem 2ten Hundeschwimmen im Grugabad zum Saisonende. Und im Rathaus ist ein Mann noch mal in sich gegangen, nach einem Jahr Amtszeit!

Patrick Wilking mit dem Monat September:

Oktober 2016

Wir sind im Monat Oktober angekommen! Und als ob wir nicht genug Probleme in 2016 hätten. Im Oktober schwappt ein restlos bescheuerter Trend aus den USA auch zu uns nach Deutschland. Und damit natürlich auch nach Essen: Horrorclowns. Die legen zwischen Kettwig und Karnap einige sehr überflüssige Auftritte hin. Genau wie der etwas andere Horrorclown mit der komischen Frisur. Donald Trump und seine Auftritte im US-Wahlkampf werden immer bizarrer. Björn Schüngel blickt zurück auf den Oktober:

November 2016

Wir sind im Monat November angekommen! Da hatte unser Oberbürgermeister Thomas Kufen definitiv die Lampen an: erst Eröffnung der Lichtwochen und wenig später hat er die Lichtkrone über dem Weihnachtsmarkt angeknipst! So war’s schön romantisch und besinnlich bei uns in der Stadt… während die Amerikaner Donald Trump entfesselt haben.

Patrick Wilking hat die Stimmen des Monats:

Dezember 2016

Wir sind im Monat Dezember angekommen! Eigentlich hätten wir uns doch ein beschaulichen Jahresausklang echt verdient gehabt. Gab es aber nicht. Mitten im vorweihnachtlichen Trubel passierte das, wovor schon seit Jahren gewarnt wird. Ein schwerer islamistischer Anschlag. Es traf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin. Björn Schüngel mit einem nachdenklichen Blick auf den Dezember 2016:

Das könnte Sie auch interessieren:

    Weitersagen und kommentieren
    ...loading...