Sie sind hier: Essen / Serien / Hörerfrage / Hörerfragen 2016 / September Hörerfrage
 

September Hörerfrage

Unsere Stadt hat viele Geheimnisse...

… aber nicht mehr lange. Eins nach dem Anderen lüften wir bei unserer Radio Essen Hörerfrage. Vielen Dank für viele spannende Hörerfragen. Wer hätte gedacht, weshalb es immer weniger Spatzen in Essen gibt oder welche geheimnisvollen Lichter frühmorgens über die Stadt wandern? Wir haben alle Fragen und Antworten für Sie hier archiviert. Ganz bequem zum Nachlesen und Nachhören.
Da geht bestimmt noch mehr.  

Haben Sie auch eine Radio Essen Hörerfrage? Dann schreiben Sie uns hier

Mittwoch, 07. September

Wann wird die Schulstraße in Kettwig saniert?

Diese Frage hat uns Radio Essen-Hörer Volker Kluge bei der Hörerfrage-Tour gestellt.

Antwort:

Volker Kluge und andere Kettwiger Autofahrer müssen sich leider noch ein Jahr gedulden. Die Schulstraße soll erst im dritten Quartal 2017 saniert werden. Dann wird auch der Freiligrathplatz neu gestaltet und im Zuge dessen auch die Schulstraße zwischen dem Platz und der Krummacherstraße.

Donnerstag, 01. September

Wie lange ging die Krupp Dynastie in Essen?

Sie hatten in den letzten beiden Wochen viele Fragen bei unserer Radio Essen-"Hörerfrage Live On Tour" und wir arbeiten immer noch an den Anworten. Karin Bambach aus Kettwig kam zu uns und hat Frage. Wie lange die Krupp Dynastie bei uns in Essen ging? 

Antwort:

Die Antwort kennt unsere Stadthistorikerin Birgit Hartings natürlich ohne weiter nachzuschlagen. Die Geschichte der Familie Krupp begann bereits 1811. Damals gründete Friedrich Krupp die Gußstahlfabrik und damit legte er den Grundstein für den Erfolg der Familie. Die Geschichte endet dann im letzten Jahrhundert.

Zu Gunsten der Krupp-Stiftung verzichtete Arndt Krupp 1967 auf sein Erbe. Die Stiftung leitete dann Berthold Beitz, der 2013 verstarb.


Weitersagen und kommentieren
...loading...