Sie sind hier: Essen / Serien / Hörerfrage / Hörerfragen 2016 / Juli Hörerfrage
 

Juli Hörerfrage

Unsere Stadt hat viele Geheimnisse...

… aber nicht mehr lange. Eins nach dem Anderen lüften wir bei unserer Radio Essen Hörerfrage. Vielen Dank für viele spannende Hörerfragen. Wer hätte gedacht, weshalb es immer weniger Spatzen in Essen gibt oder welche geheimnisvollen Lichter frühmorgens über die Stadt wandern? Wir haben alle Fragen und Antworten für Sie hier archiviert. Ganz bequem zum Nachlesen und Nachhören.
Da geht bestimmt noch mehr.  

Haben Sie auch eine Radio Essen Hörerfrage? Dann schreiben Sie uns hier

Dienstag, 12. Juli

Wann werden die großen Schlaglöcher auf der Frankenstraße repariert? Das fragt Astrid Westerholz aus Bredeney. Die hat durch das Gerumpel auf der Schlaglochpiste nämlich inzwischen sogar schon ihren Auspuff verloren.

Antwort:

Die Frankenstraße wird stückweise saniert. Mike Pannek vom Straßenverkehrsamt der Stadt sagt, der nächste Abschnitt startet an der Rellinghauser Straße, im Herbst sollen da die Bauarbeiten beginnen und dann geht es peu à peu weiter.

Insgesamt kriegt die Stadt ungefähr 100 bis 150 Schlaglöcher am Tag gemeldet, die sollen auch eigentlich innerhalb von 24 Stunden geflickt werden. Dass es mal länger dauert liegt meistens an mangelndem Personal oder mangelndem Geld - oder daran, dass ein Schlagloch eben doch noch niemand gemeldet hat und die Stadt nichts davon weiß. 

 

 

Montag, 18. Juli
Foto: Till Schwachenwalde

Wie umfahren Roller die gesperrte Kampmannbrücke zwischen Heisingen und Kupferdreh? Das fragt Sabine Mix. Rollerfahrer dürften ja nicht über die A44 und die Theodor-Heuss-Brücke fahren, da sie nicht schneller als kleiner Motorroller mit 60 kmh dort nicht fahren dürfen. Bis nach Überruhr zu fahren um auf die Langenberger Straße zu kommen, sei nicht im Sinne des Erfinders, sagt sie. 

Antwort:

 

Rollerfahrer haben ein großes Problem in den nächsten zweieinhalb Jahren. Sie müssen über die Kupferdreher Straße, die Langenberger Straße und die Marie Juchacz Straße bis nach Überruhr-Hinsel fahren. Einen anderen Weg gibt es nicht. Autofahrer haben es da schon einfacher zwischen Heisingen und Kupferdreh: Sie können über die A44 fahren. Alle Umleitungen finden Sie hier, auch für die Buslinien 141 und 155.

Und das sagt Klaus Stock, Experte für Straßen und Verkehr von der Stadt Essen, zu der langen Strecke für Rollerfahrer:

Mehr Hörerfragen finden Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren:


Weitersagen und kommentieren
...loading...