Sie sind hier: Essen / Serien / Eventkritik
 

Eventkritik

Bei Radio Essen im Programm stellen wir Ihnen unsere Veranstaltungshinweise vor und geben Ihnen Tipps, wo Sie hingehen können. Aber wie ist es da wirklich? Wie war die Stimmung? Was war das Besondere an der Veranstaltung? Lohnt es sich hinzugehen oder ist der Eintrittspreis viel zu teuer? Unsere Radio Essen-Reporter gehen zu den Veranstaltungen und sprechen mit Ihnen darüber, wie Sie es fanden.

Unsere besuchten Veranstaltungen:

20. Juli 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Partyreihe "SommerFreiRaum"

Freiraum Weberplatz

Innenstadt Nord

Kostas Mitsalis

Freier Eintritt

Chillige Elektro-Sounds, kalte Getränke, ein Grill und heiße Würstchen. Ein perfekter Sommerabend. Die Partyreihe "SommerFreiRaum" hat gestern am Weberplatz angefangen. Im den Sommerferien läuft jeden Donnerstag  eine Feierabend-Party nach dem Feierabendmarkt. Das ist eine Mischung aus Grillabend, Open Air Disco und Open Air Kino am Schluss. Gestern ging es los. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war da:


UNSERE EMPFEHLUNG:
Alles ganz locker. Die neue Partyreihe auf dem Weberplatz ist was für junge Leute, die auf colle Elktro-Sounds, kaltes Bier und nette Gespräche stehen. Die Filme sind eher für Freaks. Aber sie stören nicht wirklich beim Plaudern. Jede Woche wird gegen 22 Uhr ein Film gezeigt. Keine Blockbuster. Es sind meist Dokumentarfilme die irgendetwas mit Umwelt zu tun haben. Denn die Partyreihe ist ein Projekt der Grünen Hauptstadt Europas.

 

 

17. Juli 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Glaubenskrieger

Filmstudio Glückauf

Südviertel

Kostas Mitsalis

9,00 €

Eine Gruppe vermummter Muslime treibt zwei gefangene Männer durch die Essener Innenstadt. Sie wollen sie töten. Passanten bleiben stehen, sind geschockt. Die Polizei greift ein. Erinnern Sie sich? Das war im Januar 2015. Die jungen Moslems haben mit der spektakulären Aktion gegen den sogenannten Islamischen Staat und gegen Hass demonstriert. Die Kamera lief die ganze Zeit mit. Gestern wurde der Film "Glaubenskrieger" im Kino gezeigt. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war im Filmstudio Glückauf:


UNSERE EMPFEHLUNG:
Glaubenskrieger ist kein Film für zarte Seelen. Die Bilder sind erschreckend, auch wenn einem klar ist, dass es keine echte Hinrichtung ist. Nach dem Film hatten fast alle Kinobesucher noch das dringende Bedürfnis mit den Protagonisten zu reden. Sie wollten verstehen warum die jungen Moslems diese Art von Protest gewählt haben. Am Mittwoch 19. Juli 2017 ist der Film um 23.15 Uhr im Ersten zu sehen. Wer Popcorn-Kino erwarten wird enttäuscht.

Datum: 10. Juni 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Bogensportclub Essen e.V. - Tag der offenen Tür

Bogensportclub Essen e.V.

Altenessen

Larissa Rosellen

Schnupperkurs ab 70€

Mit Pfeil und Bogen haben schon unsere Vorfahren ihr Essen erlegt. Jetzt machen wir das ja Gott sei Dank nur noch Hobbymäßig. Der Bogensportclub in Altenessen hat sogar richtig viele Fans. Deshalb gab es da auch einen Tag der offenen Tür. Unsere Reporterin Larissa Rosellen hats ausprobiert.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Für Anfänger absolut geeignet. Bei den Bogenschützen herrscht absolute Harmonie und Entspannung. Ein Hobby was nach dem Arbeitstag definitiv für gute Laune sorgt. Ein Schnupperkurs kostet hier zwischen 70€ und 90€.

03. Juli 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Lunchkonzerte im Kreuzgang

Kreuzgang am Essener Dom

Innenstadt

Kostas Mitsalis

Freier Eintritt

Die Mittagspause können Sie heute so verbringen wie immer. Sie können aber auch zum Konzert gehen. Neben dem Dom ist jeden Mittag um 12 Uhr ein kurzes Konzert im Kreuzgang. Die "Lunchkonzerte" laufen bis Freitag - jeden Mittag. Gestern war das erste "Lunchkonzert". Über 100 Zuhörer waren im Kreuzgang. Einer davon war Kollege Kostas Mitsalis:


UNSERE EMPFEHLUNG:
Die Lunchkonzerte sind eine echte Alternative zur ganz normalen Mittagspause. Wer in der City arbeitet und um 12 Uhr weg kann, sollte es einfach ausprobieren. Vom 03. bis zum 07. Juli ist jeden Mittag ein kurzes Konzert im schönen Kreuzgang.

13. Juni 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Traditional Irish Session

Südrock

Südviertel

Tom Teufer

Freier Eintritt

Gemütliche Pub-Atmosphäre, frisch gezapftes irisches Starkbier und traditionelle Folkmusik von der grünen Insel. Das alles gibt’s bei der "Traditional Irish Session" im "Südrock" an der Rellinghauser Straße im Südviertel. Immer am zweiten Dienstag im Monat treffen sich dort Musiker, Sänger und andere Folk-Liebhaber. Radio Essen-Reporter Tom Teufer hat sich unter die Essener Irland-Fans gemischt.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Wer Lust auf Irische Musik hat, ist bei der "Irish Session" auf jeden Fall gut aufgehoben. Hier erlebt ihr die Irische Musik genau so, wie man sie in einem Dorf-Pub in Irland hören würde.

26.06.2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Foto: Joelle Hermes / Radio Essen
Parksounds

Stadtpark

Südviertel

Joelle Hermes

Freier Eintritt

Überall Liegestühle und Sitzsäcke, in die sich die Besucher fläzen und dazu Elektro und Techno Musik. Am Montag haben wieder die Parksounds gestartet. RE-Reporterin Joelle Hermes war für sie vor Ort.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Für Menschen, die sich auch gerne mal auf ungewöhnlichere Musik einlassen und mit ihren Freunden einfach einbisschen beisammen sein wollen, ist das Parksounds Event genau das Richtige.

15.06.2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Queeny Unplugged

Aalto-Theater

Südviertel

Tom Teufer

10,00 - 15,00 €

Am Aalto gibt es eine Neuauflage des Jugend-Musicals „Queeny“. Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren stehen auf der großen Bühne, tanzen und rocken zu Hits der Kult-Band Queen. Einige der Rock-Hits werden live vom Chor und Orchester der Essener Goetheschule interpretiert. Etwa 350 Jugendliche machen bei „Queeny Unplugged“ mit.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Die Kinder haben richtig Spaß auf der Bühne und bilden ein süßes Ensemble zusammen mit den Profi-Tänzern vom Aalto. Sie sollten keine perfekte Show erwarten, immerhin ist es zum Großteil eine Laien-Produktion. Aber die Songs und Musik von Queen reißt mit und die Eltern sind begeistert von ihren Kids. Wenn Sie Queeny auch sehen wollen, dann finden sie weitere Infos und Vorstellungen hier.

6 Juni 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Shantel: Disco Partizani

Zeche Carl

Altenessen

Kostas Mitsalis

25,00 € Abendkasse

Shantel war in der Zeche Carl. Mal wieder. Der wohl bekannteste Balkan-Pop-Musiker der letzten zehn Jahre kommt jedes Jahr nach Essen. Und jedes Jahr rockt er die Zeche. Der schmächtige Kerl aus Frankfurt ist mit Disco Partizani vor zehn Jahren bekannt geworden. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war für uns beim Konzert und hat immer noch ein leichtes Brummen auf den Ohren.......


UNSERE EMPFEHLUNG:
Gute Stimmung, gut gelauntes Publikum, Party pur. Perfekt. Wer am nächsten Morgen gut hören muss, sollte aber nicht in den ersten Reihen stehen. Da ist es einfach zu laut. Aber das gehört ja dazu.

30. Mai 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Morgengymnastik im Siepental

Siepental

Huttrop

Kostas Mitsalis

Kostenlos

Sport vor der Arbeit und dann noch an der frischen Luft - das ist gesund. Wäre da nicht der innere Schweinehund, den wir morgens besiegen müssen. Alleine ist das schwierig. Der Kampf gegen den Schweinehund klappt besser, wenn es einen leichten Gruppenzwang gibt. Deshalb ist jetzt zwei Mal pro Woche Gymnastik am Siepental. Jeden Dienstag, jeden Donnerstag - immer um 7:15 Uhr. Radio Essen-Reporter Kostas Mitsalis hat es ausprobiert:


UNSERE EMPFEHLUNG:
Gymnastik am Morgen ist eine lockere Runde mit wenigen und sehr netten Hobby-Sportlern. Jeder gesunde Teilnehmer schafft die Übungen. Die Trainerin ist sehr professionell. Einfach mal hingen und testen. Absolut empfehlenswert! Treffpunkt: Siepenstraße am Eingang zum Siepental. Jeden Dienstag und jeden Donnerstag von 7.15 Uhr bis 7.45 Uhr.

23. Mai 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Wohnzimmerkonzert: Sofar Sounds

Sofar Sounds

Südostviertel

Sven Christian Schulz

Eintritt frei - Spenden erbeten

Ein Privatkonzert im eigenen Wohnzimmer? Wer träumt davon nicht. Sofar Sounds holt immer wieder junge Musiker in die Wohnzimmer von WGs, in ein Möbel-Loft oder eine andere ausgefallenen Location in Essen. Der Eintritt ist frei, die Musiker lassen den Hut rumgehen und freuen sich über den Applaus. Der Hintergrund: Viele Musiker reisen um die Welt und treten in den Bars und Clubs der Städte auf. Ärgerlich aber, dass die meisten Menschen lieber auf ihr Handy schauen und mit anderen quatschen, statt wirklich die Musiker zu würdigen. Bei den Sofar-Konzerten sind die Besucher dagegen ganz dicht dran am Musiker – quasi eine Band zum Anfassen.

Das Besondere: Welche Band auftritt, bleibt bis zum Einlass geheim. Auch der genaue Ort in Essen wird erst am Tag vorher bekannt gegeben. Überraschung pur!


UNSERE EMPFEHLUNG:
Wer gerne neue Musik abseits des Mainstreams kennen lernen will, ist bei den Sofar-Konzerten genau richtig. Die Konzerte sind zwangslos, jeder kann kommen und gemeinsam mit anderen neue Musik, Künstler und Locations entdecken. Oft sind die Locations privat - eine Wohnung oder ein Geschäft nach Ladenschluss, sodass sich jeder auch seinen eigenen Drink mitbringen kann bzw. muss. Je nach Band kommt entweder Party-Feeling, alternativer Pop oder einfühlsamer Acoustic-Sound ins Wohnzimmer. Auch viele jüngere Besucher zieht es zu den Wohnzimmer-Konzerten, die immer früh ausgebucht sind. Alle die Bock auf kleine, aber feine Konzerte in privater Atmosphäre haben, sollten sich deshalb frühzeitig auf Sofarsounds.com/essen anmelden.

27. Mai 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Vortrag: Wasserproben und Hexenverfolgung

Ruhr Museum

Stoppenberg

Kostas Mitsalis

Vortrag Kostenlos, Ausstellung 7,00 € 

Du alte Hexe! Wenn er das heute sagt dann ist sie beleidigt. Mehr passiert nicht. Vor 400 Jahren hätte das ganz böse Folgen gehabt: Knast, Folter, Wasserprobe. Wasserprobe und Hexenverfolgung waren bei bei uns in Essen Freizeitvergnügen. Etwa so beliebt wie Gladiatoren-Kämpfe bei den alten Römern oder die Cranger Kirmes heute. Auf Zollverein läuft die Ausstellung "Der geteilte Himmel". Da geht es um Religion und um Hexen.  Parallel zur Ausstellung war ein Vortrag über Hexen und über die Wasseprobe. Etwa 100 Zuhörer waren da. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war einer davon:


UNSERE EMPFEHLUNG:
Wasserproben und Hexenverfolgung ein Vortrag über die peinlichen Exzesse unserer Vorfahren. Interessant für Menschen, die mit Religion und Geschichte etwas anfangen können. Sonst eher zu speziell für absolute Laien. Wer mehr dazu wissen will kann sich die Sonderausstellung auf Zollverein ansehen. Die läuft bis Ende Oktober. Erwachsene zahlen für die Ausstellung 7 Euro. Kinder und Jugendliche zahlen keinen Eintritt.

16. Mai 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Drachenboot fahren auf der Ruhr

TV Kupferdreh

Ruhr in Kupferdreh

Josefine Upel

Kostenloses Probetraining

Wenn es draußen richtig schön warm ist und Sie die Sonnenbrille und kurze Hose schon rausgekramt haben, geht's für viele ab zum Wasser. Wo lässt sich die Sonne auch besser genießen als am, im oder auf dem Wasser? Das dachte sich auch Radio Essen- Reporterin Josefine Upel. Die war auf ein bisschen Abenteuer aus und mit Paddel-Profis vom TV Kupferdreh auf der Ruhr Drachenboot fahren.

 

 


UNSERE EMPFEHLUNG:
Es macht Spaß, geht in die Muskeln und die Aussicht auf das Wasser und die Natur ist super schön. Für Wasserratten und Sportbegeisterte toll! Wenn Sie Lust aufs Paddeln bekommen haben, können Sie jeden Dienstag im TV Kupferdreh einfach vorbei schauen. Um 18.45 Uhr können Sie kostenlos mittrainieren. Ob Sie Neueinsteiger oder erfahrener Paddler sind, ist dabei ganz egal!

13. Mai 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Theaterstück "Das Prinzip Jago"

Grillo Theater

Innenstadt

Josefine Upel

14 bis 29 € Eintritt

Fast dreieinhalb Stunden Theater - das klingt für Sie vielleicht erstmal wie ein harter Brocken und nicht ganz so verlockend. Radio Essen - Reporterin Josefine Upel hat das aber nicht abgeschreckt. Sie hat sich das Theaterstück "Das Prinzip Jago" im Grillo Theater in der Innenstadt trotzdem angeschaut. Das Stück ist an die Tragödie "Othello" von Shakespeare angelehnt. Sie werden es aber jetzt direkt merken: Nach Shakespeare hört sich das nicht so wirklich an.

 

 


UNSERE EMPFEHLUNG:
Die Schauspieler sind super und der Abend hat mir definitv gefallen. Fast 3 1/2 Stunden sind schon lang, es fühlt sich aber nicht danach an. Das Stück macht nachdenklich und bleibt im Kopf. Durch die aktuellen Themen wie Rechtspopulismus und "Fake News" und die unterhaltsame Inszenierung ist "Das Prinzip Jago" nicht nur etwas für regelmäßige Theaterbesucher. Die nächsten Vorstellungen sind am 3. und 17. Juni und am 1. Juli.

11. Mai 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Kinoevent "Embrace"

Cinemaxx

Westviertel

Larissa Schmitz

6,90 €


Das Kinoevent "Embrace" ist eine Dokumentation über die Australierin Taryn. Nach ihrer Schwangerschaft nahm sie stark zu und begann ihren Körper zu hassen. Sie trainierte extrem viel, stellte ihre Ernährung um und bekam Modelmaße. Trotzdem war sie nicht glücklich, gab alles auf und wurde wieder dicker. Sie postete ein Vorher-Nacher-Bild von sich: vorher Model, nachher molliger. Das Bild ging um die Welt, zog positive und negative Reaktionen auf sich und Taryn merkte, dass es sehr viele Menschen auf der Welt gibt, die sich nur durch Aussehen bestimmen lassen und unglücklich damit sind. Sie reiste um die Welt und traf viele verschiedene Frauen: Verbrennungsopfer, Magersüchtige, Models und Schauspieler (auch Nora Tschirner). Sie alle erzählen ihre Geschichten und Einstellung zu ihrem nicht perfekten Körper.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Der Film "Embrace" ist sehr bewegend und bringt eine ehrliche und tiefgründige Sichtweise auf das Thema Aussehen und glücklich sein im eigenen Körper. Es geht um mehr als nur das Gewicht und die vielen verschiedenen persönlichen Geschichten der Frauen regen sehr zum Umdenken an. Da es sich um ein exklusives Kinoevent handelt, können Sie den Film nur noch einmal in Essen am Dienstag (16. Mai) im Cinemaxx sehen. Sonst gibt es ab dem 18. Mai die DVD zu kaufen.

10. Mai 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Vollmondwanderung im Gleispark Frintrop

Gleispark 

Frintrop

Kostas Mitsalis

5,00 € Erw. 3,00 €

Kinder

Haben Sie letzte Nacht den Vollmond gesehen? Die Bedingungen waren ja optimal. Keine Wolken, freie Sicht so weit das Auge reicht. Wären da nicht die vielen Straßenlaternen, Leuchtreklamen und Autoscheinwerfer, die einfach zu hell sind, um den schönen, runden Mond auch zu genießen. Kollege Kostas Mitsalis war letzte Nacht da wo es dunkel ist - fast zappenduster, da wo nur der Mond zu sehen war - bei der Vollmondwanderung im Gleispark Frintrop, an der Stadtgrenze Essen - Oberhausen. Da macht der Regionalverband Ruhr Wanderungen bei Vollmond.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Vollmondwanderung im Gleispark Frintrop - absolut empfehlenswert. Beim nächsten Vollmond einfach hingehen. Ohne Anmeldung und ohne Taschenlampe. Die brauchen Sie nicht. Das Mondlicht reicht völlig aus.

Datum: 5. Mai 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Premiere "Schicht im Schacht um Mitternacht"

Box des Schauspiel Essen, Premiere

Innenstadt

Larissa Rosellen

Eintritt 6,60 €

Die "Alten Helden" aus der Box des Schauspiels Essen lösen einen spannenden Kriminalfall der queer durch den Essener Süden führt. Das Live-Hörspiel "Schicht im Schacht um Mitternacht" lässt Elsa, Marget und Eugen Geister sehen und durch eine dunkle Zeche wandern. Mit dabei ist auch eine Geräuschemacherin, die alle Szenen authentisch untermalt. 


UNSERE EMPFEHLUNG: 
Ein Abend der knallt. Im wahrsten Sinne. Es scheppert teilweise ordentlich durch die Geräuschemacherin. Die Stimmung ist aber gerade deshalb super. Und die "Alten Helden" machen ihrem Namen alle Ehere.

27. April 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Premiere "Unsere Frauen" mit Ingolf Lück

Boulevard-Komödie: Unsere Frauen

Innenstadt, Rathaus Theater

Marcel Kleer

ab 22,00 €

Ingolf Lück kennen Sie bestimmt noch aus der "Wochenshow" - jetzt steht er als frisch verlassener Max auf der Bühne und wartet in seiner Penthouse-Wohnung in Paris auf seine zwei besten Freunde. Doch statt einem gemütlichen Abend mit Karten spielen, gibt es einen riesen Schock: sein Freund Simon hat im Affekt seine Frau getötet! Klingt tragisch - ist aber auch sehr lustig!


UNSERE EMPFEHLUNG:

Für jeden Theater-Muffel ist "Unsere Frauen" ein guter Grund sich endlich mal mal wieder auf den roten Sitz zu schwingen. Denn wenn das Publikum am Ende "Standing-Ovations" gibt, dann können die drei Männer auf der Bühne ja nicht viel falsch gemacht haben. Lebendig gespielt und trotz aller Tragik immer eins – zum totlachen!

 

 

25. April 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Filmpremiere "Happy Burnout"

Lichtburg

Innenstadt

Kostas Mitsalis

10,00 €

Oh Gott! Was zieh ich heute an? Diese Frage stellen sich unsere Reporter jeden Morgen. Und wenn dann noch am Abend eine Premiere in der Lichburg ist - dann erst recht. Gestern Abend war so eine Premiere: Happy Burnout - mit Wotan Wilke Möhring und Anke Engelke. Wir drehen die Zeit jetzt mal um 24 Stunden zurück. Reporter Kostas Mitsalis steht vor dem Schrank und greift einfach rein. Voll daneben......

Moderator Christian Bannier hat vor der Premiere mit Anke Engelke in unserem Radio Essen-Studio gesprochen. Hier geht's zum Interview inklusive Baulärm aus unserer Tiefgarage.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Der Film ist zwar eine Komödie - aber eine mit Tiefgang und Inhalt. Lohnt sich!

24. April 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Christian Ehring: "Keine weiteren Fragen"

Zeche Carl

Altenessen

Sven Christian Schulz

20 Euro

Christian Ehring ist vielen Menschen durch die Satire-Sendungen extra 3 und der heute show ein Begriff. Aber der Kabarettist kann auch ein Live-Publikum auf kleiner Bühne begeistern. Mit seinem Solo-Programm "Keine weiteren Fragen" war er in Altenessen in der ausverkauften Zeche Carl. Dort machte er aber nicht nur Witze über Terror, Trump und Merkel, sondern auch über das ganz normale Chaos in seiner eigenen Familie. Radio Essen Reporter Sven Christian Schulz war für uns dabei.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Wer Christian Ehring im Fernsehen schon immer gut fand, wird von seinem neuen Solo-Programm begeistert sein. Im typischen Christian-Ehring-Stil zieht er über die Politik, die Jugend (genauer: seinen Sohn) und die deutsche Angst vor Flüchtlingen her. Seine Witze haben Tiefe und regen zum Nachdenken an. Das Programm ist zwar nicht so komprimiert, wie eine ganze Satire-Sendung, dafür sehr abwechslungsreich und nicht nur politisch. Daumen hoch.

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

12.05 im Kölner Heinrich-Heine-Kulturforum, 19.05. und 13.06. im Düsseldorfer Kom(m)ödchen.

 

 

17. April 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Soccergolf auf Zollverein

Zeche Zollverein 

Stoppenberg

Larissa Rosellen

Freier Eintritt

Ein Ball, neun Tore! Das ist Soccergolf auf der Zeche Zollverein. Ähnlich wie beim Minigolf müssen die Besucher mit so wenig Schüssen wie möglich von einem Tor zum nächsten kommen. Radio Essen-Reporterin Larissa Rosellen hat zwei Familien begleitet, die zum ersten Mal da waren.

 

 


UNSERE EMPFEHLUNG:
Soccergolf ist mal was Anderes. Ein Mischung aus Spaziergang über das UNESCO-Welterbe Zollverein und Sport. Es ist eine schöne Gruppenaktivität - leider nur wetterabhängig, da bei Regen die Wiese aufweicht und Rutschgefahr droht.

11. April 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

"Gerhard Richter - Die Editionen"

Museum Folkwang

Rüttenscheid

Kostas Mitsalis

8,00 €

Gerhard Richter ist ein Star in der Künstlerszene. Unbestritten!  Wenn wir die Preise für Bilder, Fotos, Collagen, Graphiken als Maßstab nehmen, dann ist er einer der ganz Großen seiner Branche. Seine Kunstwerke gelten als die teuersten eines noch lebenden Künstlers. Letzte Woche hat im Folkwang Museum die Ausstellung "Gerhard Richter - Die Editionen" begonnen. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war für im Museum - und musste gaaaaanz leise sein.....


UNSERE EMPFEHLUNG:
So viele Werke von Gerhard Richter werden vermutlich niemals wieder an einem Ort zu sehen sein. Deshalb sollte man hingehen. Wer in Ruhe gucken und verstehen will, sollte an einem Wochentag hingehen.

06. April 2016

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Steeler Kneipenfestival

11 verschiedene Kneipen, Clubs, Restaurants, Bars

Steele

Kostas Mitsalis

Freier Eintritt 

Musikfestivals fangen normalerweise klein an und werden immer größer. Wenn sie gut sind. Das Kneipenfestval in Steele hat im Herbst schon ganz ordentlich angefangen. Tausend Besucher an einem Wochenende. Das ist o.k. Gestern hat das zweite Kneipenfestival angefangen. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war für uns gucken und hören. Die Tausend schaffen die Stelenser auf jeden Fall.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Hingehen! Auf jeden Fall. Ein kleines, feines Festival. Keine Stars auf den 11 Bühnen, nette Menschen vor den Bühnen. Und dann noch alles ohne Eintritt.

05. April 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

"Wir schleichen Grün"

Lauftreff "Lustige Schleicher"

Zollverein, Grugapark, Stadtwald, Schlosspark Borbeck, Ruhrauen Steele

Kostas Mitsalis

Ohne Startgebühr

Beim Laufen sind drei Sachen wichtig: Irgendwann ankommen, viel Spaß haben und die Landschaft angucken. Der Rest ist Nebensache. Beim Essener Lauftreff "Lustige Schleicher" ist das so. Denen sind Zeiten und Rekorde egal. Die Hobby-Läufer haben sich 5 schöne Strecken in Essen ausgesucht und drehen jeden Mittwoch ihre Runden. Sie sind wählerisch. Nur die schönsten, die grünsten Strecken kommen in Frage. Schließlich sind wir Grüne Hauptstadt Europas. Der erste Lauftreff war gestern auf Zollverein. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis ist mitgelaufen - ein kleines Stück.....


UNSERE EMPFEHLUNG:
Absolut empfehlenswert. Keine Anmeldung notwendig. Kein Zwang immer dabei zu sein. Kostenlos aus Prinzip. Sehr angenehme und sehr lustige Menschen. Termine: Immer Mittwochs um 18 Uhr 30. Nächste Woche laufen sie durch die Gruga, dann durch den Stadtwald, danach durch den Borbecker Schlosspark und Anfang Mai durch die Ruhrauen in Steele. Mitte Mai ist dann wieder Zollverein dran. Alle Termine finden Sie auch auf www.lustige-schleicher.de

23. März 2017
Andreas Kümmert

Zeche Carl

Altenessen

Kostas Mitsalis

23,00 € 

Was muss ein Sänger drauf haben um ein Star zu sein? Er muss gut singen können. Klar. Das kann er. Er muss gut aussehen. Na ja, da müssen wir bei unserem noch dran arbeiten. Er muss coole Klamotten tragen und einen Namen haben, der irgendwie nach Star klingt, xotisch, hipp, leicht zu merken..... Andreas Kümmert hat wenig davon. Der Anti-Star aus Würzburg kann aber singen. Und wie! Kostas Mitsalis war beim Konzert in der Zeche Carl.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Andreas Kümmert, der Anti-Star mit der Stimme, die irgendwie Gänsehaut macht. Lohnt sich.

16. März 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Wildes Holz

Zeche Carl

Altenessen

Kostas Mitsalis

21,00 € 

Drei Männer, ein Kontrabass, eine Gitarre, eine Mandoline und eine Flöte, eine Blockflöte .... das Konzert kann ja nur lahm werden. Oder auch nicht. Es kommt auf die Männer an. Wenn die was drauf haben dann kommt am Ende sogar richtig guter, harter Rock raus. "Wildes Holz"  heißt ein Trio das mit klassischen Holzinstrumenten rockt. Gestern haben die drei die Zeche Carl gerockt. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war für uns da:


UNSERE EMPFEHLUNG:
"Wildes Holz" sind drei coole Rocker die richtig was drauf haben und aussehen wie Musterschüler, mit Anzug, Scheitel, Brille und Blockflöte.

07. März 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Sven Heinrich im Bürgermeisterhaus

Bürgermeisterhaus

Werden

Cedrik Pelka

15,00 €

"Dann mach doch'n Foto davon!" Mit dieser Botschaft ist Kabaretist Sven Heinrich auf Tour in Deutschland. Auch im tiefsten Ruhrpott ist er angekommen und hat dort über aktuelle politische Themen gesprochen, über sein Privatleben mit Kindern... Und: Er hat das Bürgermeisterhaus kennengelernt.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Der Abend war ganz unterhaltsam. Der erste Teil bis zur Pause war geprägt von aktuellen, politischen Themen - Dieser Teil war für mich besser als der zweite. Nach der Pause hat Heinrich mehr oder wneiger durcheinander über mehrere Themen gesprochen. Einen roten Faden habe ich nicht erkannt. Aber Heinrich ist sehr gut in dem, was er macht und ich mochte seinen trockenen Humor.

07. März 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Konzert in der Traktorenhalle

Bauernhof von Einhart Im Brahm

Kettwig

Kostas Mitsalis

Freier Eintritt

Klassische Musik gehört in den Konzertsaal. Denkste. Das war mal so. Das Ensemble Ruhr geht dahin wo es es weh tut. Da wo die Finger beim Geigen schmerzen, weil es kalt. Da wo es stinkt. Auf den Bauernhof. Die jungen Musiker geben in dieser Woche 7 Konzerte an 7 ungewöhnlichen Orten. Alles Orte, die für Energiewende stehen. Wir sind ja schließlich Grüne Hauptstadt Europas. Der erste Streich der Streicher war auf einem Bauernhof in Kettwig. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war einer von knapp 30 Zuhörern.


UNSERE EMPFEHLUNG: 
Klassik in der Scheune ist schön schräg und auch mal was ganz anderes. Das Ensemble Ruhr war gut. Schade nur, dass es so wenige mitbekommen haben und 12 Musiker für knapp 30 Zuhörer gespielt haben. Platz wäre in der großen Scheune reichlich gewesen. Das Abschlusskonzert ist am Sonntag Nachmittag um 17 Uhr im Maschinenhaus der Zeche Carl.

02. März 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

The Whitney Houston Show

Colosseum Theater

Westviertel

Kostas Mitsalis

43 € bis 60 €

Sie war eine der größten. Whitney Houston hat Musikgeschichte geschrieben. Das zarte Mädchen mit der kräftigen Stimme ist vor 5 Jahren gestorben. Ihre Songs laufen immer noch im Radio. Und sie hat noch Fans. Sehr viele sogar. Das ist auch das Erfolgsrezept der Whitney Houston Show. Gestern war sie im Colosseum Theater. Volle Hütte, viel Applaus und eine sehr ordentliche Sängerin. Belinda Davids singt und spielt auch die Whitney. Nur wie nahe kann sie dem Original kommen. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis wollte es wissen:


UNSERE EMPFEHLUNG:
Wer die Musik von Whitney Houston mag, der wird auch ihr Double Belinda Davids mögen. Eine gute Sängerin mit einer guten Band. Lohnt sich.

21. Februar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Schwanensee im Colosseum

Colosseum Theater

Westviertel

Kostas Mitsalis

32 € bis 64 €

Der sterbende Schwan. Das ist das erste was den meisten einfällt wenn über Ballett gesprochen wird. Das Ballett mit dem Schwan lief im Essener Colosseum. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis kann mit Tanzen, Grazie und Anmut eher wenig anfangen. Genau der richtige Mann für den Tanz mit dem Schwan.....


UNSERE EMPFEHLUNG:
Ist eben ein Frauending. Aber ein gut gemachtes Frauending.

18. Februar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Foto: Ehrlich Brothers
Die Ehrlich Brothers

Grugahalle

Rüttenscheid

Cedrik Pelka

25 - 88 Euro

Die Ehrlich Brothers können gleich zwei Dinge: Comedy und Zauberei. Mit ihrem neuen Programm "Faszination" touren sie gerade durch Deutschland und haben natürlich auch eine Station in Essen gemacht.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Das war ein echt gelungener Abend. Es gab viel Show, es war abwechslungsreich. Ich konnte staunen und lachen - eine sehr gute Mischung. Am 31. Dezember sind die beiden in Oberhausen hier in der Nähe zu sehen. Am 24. Februar sind sie wieder in Essen - Jetzt schon Karten holen lohnt sich.

18. Februar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Rock und Pop im Pott

Ruhrmuseum

Stoppenberg

Sven Christian Schulz

7 Euro (ermäßigt 4 Euro)

Rock'n' Roll, Beat, Pop,  Metal und Hip Hop - das Ruhr Museum hat sie alle: Die Sonderausstellung "Rock und Pop im Pott" zeigt, wie sich die Musikgeschichte bei uns im Ruhrgebiet niederschlägt. Ob die Beatles in der Grugahalle oder die Auftritte von Stoppok. Viele Original-Exponate, Schallplatten, Videos und natürlich Musik lässt die wilden Zeiten noch einmal aufleben. Und wer nicht genug bekommt, kann auch gleich vor Ort unter Scheinwerfern und Discokugel zu den alten Hits abdancen. Auch heutige Stars des Ruhrgebiets, etwa Frida Gold, fehlen in der Ausstellung nicht.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Egal, ob man die 60er, 70er und 80er miterlebt hat - in diese Ausstellung müssen einfach alle Essener rein. Während die Älteren nostalgisch von den wilden Zeiten schwärmen, lernen die Jüngeren endlich Mal die großen Idole ihrer Eltern kennen. Einmalige Video-Aufnahmen von den Konzerten, Schallplatten und alte Plakate lassen die Herzen von Musikliebhaber höher schlagen. Und die U25-Generation darf zumindest von Discman und Walkman schwärmen, denn die sind inzwischen auch soetwas wie ein Kulturgut geworden. Mit etwas Glück läuft Ihnen auch einer der vielen Musiker aus der damaligen Zeit über den Weg - wie unserem Reporter.


BEACHTEN SIE:
Die Ausstellung läuft nur noch bis zum 28. Februar. Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

17. Februar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

"Als der Walkman laufen lernte"

Bürgertreff "Trend"

Überruhr

Cedrik Pelka

10 Euro

Ach ja, die guten alten 80er und 90er Jahre. Sie haben doch bestimmt auch direkt Ihren Lieblingshit im Kopf. Aber es war ja auch irgendwie eine verrückte Zeit, wenn man zum Beispiel an die bunt geschminkten Musiker von KISS denkt. Moses W. hat sich über die Musik der 80er, 90er und der 2000er in seinem Comedy-Programm "Als der Walkman laufen lernte" auch so seine Gedanken gemacht und raus kamen ein paar ziemlich witzige Geschichten und Vergleiche. Die hat er gestern im Bürgertreff "Trend" in Überruhr vorgetragen und auch vorgesungen.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Sehr witziger Abend, bei dem nicht nur Moses W. sein programm durchgezogen hat, sondern auch die Gäste mit eingebunden wurden. Selbst ich (Jahrgang 1997) konnte mit allen Liedern etwas anfangen - auch wenn sie lange vor meiner Geburt zu Hits wurden.

Einen Stern ziehe ich aber ab, weil der Abend noch lustiger gewesen wäre, wenn ich auch in dieser Zeit aufgewachsen wäre. Klar, es ging am Ende auch um Songs aus den 2000er-Jahren. Aber der Rest hat überwogen.

10. Februar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Stephan Orth / Foto: Larissa Rosellen
Couchsurfing im Iran

Stadtteilbibliothek

Freisenbruch

Larissa Rosellen

 5,00 €

Tausend und eine Nacht-Gefühle sind bei der Vorlesung von Autor Stephan Orth aus seinem Buch "Couchsurfing im Iran" hochgekommen. Atemberaubend schöne Bilder, eine tolle musikalische Live-Begleitung und spannende Geschichten aus einem Land, das nur hinter den Hausfassaden so richtig frei zu leben scheint.


UNSERE EMPFEHLUNG: Wer Lust auf eine Reise in eine andere Kultur hat, der wird mit "Couchsurfing im Iran" sicherlicher sehr glücklich werden! Stephan Orth arbeitet bereits an seinem neuen Buch. Da geht es dann ab nach Russland, geniale Geschichten sammeln. Und dann bestimmt wieder auf Lesetour nach Essen!

31. Januar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

GOP Comedy Club

GOP

Innenstadt Nord

Kostas Mitsalis

30 € 

Comedy ist wie Zitronen-Eis. Einige fahren voll drauf ab – andere drehen sich weg und sagen nur BÄÄÄÄÄH. Im GOP Variete am nördlichsten Ende der Essener City läuft seit 10 Jahren regelmäßig der GOP Comedy Club. Und die Hütte ist fast immer voll. Gestern war die Premiere-Show. Und raten Sie mal …… wieder ausverkauft – was sonst. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war da und hatte einen sehr langen, sehr lustigen Abend.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Die Jubiläumsausgabe des GOP Comedy Clubs hat sich gelohnt.  Über dreieinhalb Stunden Musik und Comedy. Die nächste Show ist am 30. Mai. 

26. Januar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Atze Schröder "TURBO"

Zeche Carl

Altenessen

Kostas Mitsalis

35 € 

Ein älterer Mann mit einer peinlichen Frisur, der versucht auf jung zu machen und ständig mit seinen Weibergeschichten angibt….. Wer ist das? Atze Schröder (nicht Donald Trump). Der bekannteste Edel-Prolet aus Kray war in Altenessen – in der Zeche Carl. Atze testet sein neues Programm auf kleinen Bühnen – bevor er damit in die großen Hallen geht. „Turbo“ heißt die neue Atze-Show. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war beim ersten „Turbo“-Test  in der Zeche Carl......


UNSERE EMPFEHLUNG:
Atze Schröder ist Kult. Er kann es eben. Egal ob in der kleinen Halle in der Zeche Carl oder auf den großen Bühnen. Schröder ist eine Rampensau. Und das im absolut positiven Sinn. In einem Jahr ist er mit "TURBO" in der Grugahalle.

23. Januar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

ESSEN.ON ICE

 

 

Eisbahn auf dem kennedyplatz

Innenstadt

Kostas Mitsalis

Erw. 4,- € Kinder 2,50 €

Die Eisbahn auf dem Kennedyplatz ist seit dem Wochenende auf. Sieben Wochen lang bleibt der größte Platz in der City vereist. Die Bahn ist über 1.000 Quadratmeter groß. Bis März können wir unter dem Lichternetz romantisch Pirouetten drehen - oder auch elegant auf den Hintern plumpsen. Beides macht Spaß. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis kennt auf dem Eis zwei Sorten Menschen: Die einen können es - die anderen nicht. Das aber in absoluter Perfektion:


UNSERE EMPFEHLUNG: Das große Lichternetz gibt der Eisbahn erst die richtige Optik. Es sieht schön aus, das Eis ist ordentlich, die Getränke sind schön heiß. Alles perfekt. Erst nach Anbruch der Dunkelheit hingehen. Dann wirkt das Licht einfach besser.

22. januar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Musical "Lés Misérables"

Colosseum Theater

Innenstadt

Cedrik Pelka

ab 40,00€

An diesem Abend wurde eine Neuinszenierung des weltweit bekannten Musicals "Les Miserablés" nach dem Roman "Die Elenden" von Victor Hugo aus dem Jahre 1862 aufgeführt.

Weil es schon lange vorher ausverkauft war, haben wir keine Karte mehr bekommen - Deswegen gibt es auch keine Sterne-Wertung von uns. Aber wir haben trotzdem mit den Gästen gesprochen.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Die Aufführung hat bei vielen Besuchern für Ärger gesorgt: Sie hatten eine ganz andere Fassung erwartet. Anscheinend war die Neuinszenierung zwar an den Originalroman angelehnt, aber es gab viele beteutende Unterschiede - Das haben ausnahmslos alle zuschauer mit denen wir gesprochen hjaben bestätigt. Vor allem haben sich die meisten Besucher darüber geärgert, dass es grundlegend andere Lieder und Texte gegeben hatte. Allein bis zur Pause haben 50 Besucher das Colosseum verlassen, während der Pause sind ihnen schätzungsweise 300 weitere gefolgt. Da das Musical auf Tournee ist, gibnt es auch in vielen anderen Städten verärgerte Zuschauer, die haben sich in einer Facebookgruppe zusammengetan und überlegen, den Veranstalter wegen Betrugs zu verklagen.

Auch nach dem Stück haben viele den Saal verlassen und sagten auf Radio Essen-Nachfrage, sie wären nur aus Respekt vor den Darstellern, oder weil sie so viel Geld ausgegeben hätten, bis zum Ende im Theater geblieben.


Trotzalledem gab es bei fast 1500 Besuchern natürlich auch Menschen, denen das Stück sehr gut gefallen hat. Sie haben sich unterhalten gefühlt, auch wenn es nicht das war, was sie erwartet hatten. Sie haben oft gesagt, dass die Schauspieler toll sängen.

 

 

18. Januar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Aufguss

Theater im Rathaus

Innenstadt

Cedrik Pelka

ab 22,00 €

Es hätte eigentlich nur ein Wellnes-Wochenende werden sollen. Aber ein sehr schräges: Der reiche Unternehmer Dieter möchte, dass seine Frau schwanger wird. Mit Hilfe einer SAMENspende. Der Leither der Kinderklinik und seine Assistentin wollen eine GELDspende von Dieter bekommen und versuchen sie im Hotel zu überreden. Als der Samenspender im Hotel auch noch auftaucht, ist die Verwechslung perfekt.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Wer auf lustige Theater-Komödien steht ist hier goldrichtig! Es kommen viele zweideutige Witze vor, über die Jugendliche genauso wie Erwachsene und ältere Herrschaften lachen können. Fast hätten wir einen Stern abgezogen: Manche Witze waren schon sehr vorhersehbar und der Platz in der zweiten Reihe ist nicht unbedingt ganz gesund für den Nacken. Aber weil es so lustig war gibt es die volle Punktzahl.

13. Januar 2017
Raving Iran Film + Party

Zeche Carl

Altenessen

Kostas Mitsalis

6,00 €

Raving Iran ist ein Dokumentarfilm über zwei DJs aus Teheran. Sie fliehen aus ihrem Land, weil sie Musik machen wollen, ohne jede Minute Angst davor zu haben eingesperrt zu werden. Dann auf Techno und Rave steht im Iran Knast. Gestern Abend lief der Film in der Zeche Carl und er lief so gut, dass er zwei Mal hintereinander gezeigt werden musste, weil zu viele ihn sehen wollten. Das spricht schon für sich. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war ganz früh in der Zeche Carl und kam noch in die erste Vorstellung rein. Glück gehabt:

 

 


UNSERE EMPFEHLUNG:
Raving Iran ist absolut empfehlenswert. Der Film ist eigentlich ein Politthriller, Roadmovie und Musikfilm. Heimlich gedreht, schlechter Ton, verwackelte Bilder ...... einfach passend, echt und richtig gut.

6. Januar 2017

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Kuschelparty in Kettwig

Zentrum Einklang / Ina und Ramon

Ringstraße 23a, Kettwig

Sven Christian Schulz

20,- € 

Wenn neben Ihnen das Bett leer ist, sind Sie auf jeden Fall ein Kandidat für die Kuschelpartys in Kettwig. Das klingt etwas nach Swingerclub, hat aber damit überhaupt nichts zu tun. Sex ist tabu und trotzdem sind am Ende alle happy.

Statt heftigen Beats gibt's auf der Kuschelparty ruhige Klänge zum Entspannen. Zwischen 30 und 60 Jahre sind die meisten Teilnehmer alt und viele kommen regelmäßig zum Kuscheln nach Kettwig.

Termine:

14. Januar, 18.00 - 21.00 Uhr | 27. Januar, 19.15 - 23.00 Uhr

11. Februar, 18.00 - 21.00 Uhr | 24. Februar, 19.15 - 23.00 Uhr


UNSERE EMPFEHLUNG:
Wer niemanden zum Knuddeln hat, ist auf der Kuschelparty bestens aufgehoben. Mit einer Party hat das alles zwar nichts zu tun, ist aber perfekt für alle Kuschelbedürftigen. Im geschützten Raum können Sie kuscheln, ohne jede Verpflichtung. Die Leiter achten genau darauf, dass keine Hand unter die Gürtellinie rutscht. Deshalb können sich die Teilnehmer zurücklehnen, entspannen und berühren lassen. So breitet sich das tiefe Gefühl von Wohlbefinden und Angenommensein aus. Wer aber einen Partner zuhause hat, sollte auf jeden Fall vorher mit ihm darüber sprechen. Denn mit dem kuschelt es sich am besten und am günstigsten.

16. Dezember 2016

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

257ers Weihnachtsfeier in der Grugahalle

Kingstar GmbH Hamburg

Grugahalle

Larissa Schmitz

30,- € 

Ein Gorilla mit Trommel, Super Mario, Luigi, ein Bierschlauch, Popeye und mitten drin die Jungs aus Kupferdreh - die 257ers! Das Weihnachtskonzert der Rapper war noch verrückter als die Texte der Jungs. Es war so ein bisschen, als wären die Zuschauer in eine Schüssel mit ganz vielen bunten, nicht zueinander passenden Zutaten gewürfelt worden und einmal ordentlich durchgemixt. Aber die Beats und Texte von Songs wie "Holz", "Holland" oder "Baby Du Riechst" machen Laune und haben auch in der Grugahalle für fette Stimmung gesorgt. Radio Essen-Reporterin Larissa Schmitz wollte Weihnachten einmal verrückt sein und war beim Konzert.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Besinnlich wird es beim Weihnachtskonzert der 257ers zwar nicht, aber wenn Sie Weihnachten mal richtig vorfeiern wollen, dann machen die Jungs richtig Laune. Aber Sie sollten schon aus einem ganz bestimmten "Holz" geschnitzt sein. ;) Und starke Nerven sind gefragt, denn die müssen standhalten, die Reize werden nämlich auf alle Fälle überflutet. Trotzdem für 30 Euro eine verrückte, coole Show und kann durchaus als etwas andere Weihnachtsfeier im Kalender nächstes Jahr stehen.

15. Dezember 2016

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Eros Ramazotti in der Grugahalle

Lars Berndt Events

Grugahalle

Kostas Mitsalis

50,- bis 88,- € 

Perfetto steht auf einem großen Plakat an der Fassade der Grugahalle. Darauf ist ein grauhaariger attraktiver Mann so knapp über 50 in einem eleganten blauen Anzug zu sehen. Eros Ramazotti ist älter, ruhiger und etwas grauer geworden. Das bleibt nicht aus. Aber er kann es noch. Fast wie früher. Fast. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis war beim Konzert des Schwarms vieler Frauen, die heute schon Großmütter sind.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Eros Ramazotti kann es noch mit seinen 53 Jahren. Der reife, seriöse Eros klingt immer noch perfekt. Wer ihn vor 20 Jahren gerne gehört hat, kommt auf seine Kosten. Die Tickets sind etwas überteuert. Aber seine Fans sind jetzt erwachsen und können es sich leisten 50 bis 88 Euro für ein Konzert auszugeben.

13. Dezember 2013

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

HÖRERKRITIKER:

PREIS:

Eisbahn auf Zollverein

Eisbahn auf Zollverein

Stoppenberg

Kostas Mitsalis

Ohne Hörerkritiker

Erw. 7€ Jugendl. 5€

Wir haben die schönste Eisbahn weit und breit. Darüber gibt’s keinen Zweifel. Wer mal auf Zollverein zum Schlittschuhlaufen war kann das bestätigen. Tolle Kulisse, viel Platz und einen Blick in den Himmel um den uns viele beneiden. Kostas Mitsalis war für uns auf Zollverein und traf da junge und alte Schlittschuhläufer die immer wieder zum Himmel guckten und nicht genug bekommen konnten.....


UNSERE EMPFEHLUNG:
Die Kulisse 1 A  mit Sternchen. Das Eis nur zwei minus. Die Eisbahn auf Zollverein ist noch bis zum 8. Januar geöffnet. Die besten Zeit zum Eislaufen ist kurz vor Sonnenuntergang. Es ist noch schön leer und die Aussicht ist bombastisch.

05. Dezember 2016

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

DAME Konzert

Weststadthalle

Innenstadt

Cedrik Pelka

28,90€

DAME ist ein österreichischer Rapper und Hip-Hoper. Er singt von seinem leben, Videospielen und... Bademänteln. Seine Musikclips haben mehrere Millionen Klicks auf Youtube! Klar hat er dann auch hier in Essen genug Fans, die sein Konzert besucht haben.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Richtig gute Stimmung! Allein deswegen hat sich das Kommen schon gelohnt. Auch wenn Hip-Hop und Rap nicht Jedermanns Geschmack ist, kann DAME mit seinen Texten viele Leute erreichen. Zugegeben - meistens sind das eher Jugendliche. Aber nicht nur! Wenn er noch einmal in die Nähe kommt, lohnt sich das Konzert auf jeden Fall.

05. Dezember 2016

VERANSTALTER:

ORT:

REPORTER:

PREIS:

Weihnachtslieder lachen

Unter der Weihnachtstanne am HBF

Innenstadt

Kostas Mitsalis

Kostenlos

Alle Jahre wieder, O Tannenbaum, leise rieselt der Schnee …… kennen wir alle …. Die erste Strophe – und die oft auch nicht ganz. Aber wie geht’s weiter? Keine Ahnung! Der Essener Lachyoga-Club macht aus dieser Not eine Tugend und lässt Weihnachtslieder lachen. Nur lachen, nicht summen, nicht singen. Gestern Abend war Treffpunkt an der großen Tanne am Hauptbahnhof. Radio Essen Reporter Kostas Mitsalis ging hin und kam enttäuscht zurück......


UNSERE EMPFEHLUNG:
Wer nicht so gerne singt, gerne lacht, Weihnachten mag und sich überhaupt nicht schämt ..... könnte eventuell Spaß daran haben. Eventuell.....

 

Sofern nicht anders angegeben, sind die Fotos vom jeweiligen Reporter gemacht worden.

Das könnte Sie auch interessieren:

GOP-Premierenkritik

GOP-Premierenkritik
Werden Sie Radio-Kritiker der Premieren im GOP Varieté Essen.

Weitersagen und kommentieren
...loading...