Sie sind hier: Essen / Politik / Der Rat der Stadt
 

Der Rat der Stadt

Hier wird über das entschieden, was in Essen wichtig ist: Im Rat sitzen 90 Ratsfrauen und Ratsherren. Die eine Hälfte ist direkt gewählt worden, die andere Hälfte über Listenplätze. Die Mitglieder des Rates fassen Beschlüsse in allen Angelegenheiten der Stadt. Dabei sind sie angewiesen auf die Anträge der Fraktionen, auf die Vorschläge der Verwaltung oder die Empfehlungen aus den Fachausschüssen. Alle Sitzungen des Rates sind öffentlich und werden sogar live im Internet übertragen. Nur bestimmte Inhalte wie Personal- oder Vertragsinhalte dürfen nur an die Mandatsträger weitergegeben werden.

Der Rat der Stadt Essen (Foto: Stadt Essen)
Wahlergebnisse vom 25. Mai 2014

CDU

31,5%

-0,4

SPD

34,0%

-3,2

FDP

3,3%

-3,1

GRÜNE

11,2%

-0,2

LINKE

5,3%

-0,3

EBB

4,3%

+0,1

PIRATEN

1,9%

+1,9

AFD

3,8%

+3,8

AUF

0,3%

-0,4

DKP

0,3%

-0,3

BIG

0,1%

+0,1

AED

0,4%

+0,4

BIGWAM

0,2%

+0,2

DIE PARTEI

0,8%

+0,8

PRO NRW

1,7%

+1,7

REPUBLIKANER

0,4%

-0,8

NPD

0,6%

-0,2

Die Sitzverteilung: SPD: 31 Sitze // CDU: 28 Sitze // Grüne: 10 Sitze // Linke: 5 Sitze // EBB: 4 Sitze // FDP: 3 Sitze // AFD: 3 Sitze // Pro NRW: 2 Sitze // Piraten: 2 Sitze // Die Partei: 1 Sitz // NPD: 1 Sitz

Die Wahlbeteiligung lag bei 45,2 % (-2,1).

Immer mit dabei!

Radio Essen meldet sich für Sie von jeder Ratssitzung. Am Abend der letzten Kommunalwahl, am 25. Mai 2014, haben wir mehrere Stunden lang live aus dem Rathaus gesendet und von den Wahlpartys berichtet. (Fotos: Gerd Lorenzen)


Weitersagen und kommentieren
...loading...