Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

13.01.2018 10:30    

Die Sanierung der Klima- und Heizungsanlage im Essener Rathaus läuft nach Plan.

- Foto: Sven Christian Schulz / Radio Essen

- Foto: Sven Christian Schulz / Radio Essen

Die Sanierung der Klima- und Heizungsanlage im Essener Rathaus läuft nach Plan. Inzwischen sind in allen Büros im Rathaus die Steuerelemente eingebaut. Als nächstes werden die Mitarbeiter geschult, wie sie diese bedienen können und die Raumluft wird immer wieder kontrolliert. Im zweiten Schritt wird jetzt die zentrale Technik ausgetauscht.

Zwischendrin lief es bei der Sanierung nicht immer nach Plan. Zeitweise mussten Mitarbeiter vom Ordnungsamt wieder nach Hause gehen, weil es in ihren Büros zu kalt war. Das lag daran, dass für den Austausch der Steuergeräte in den einzelnen Büros die Heizungs- und Klimaanlage abgeschaltet werden mussten. Dadurch sind einige Büros sehr stark ausgekühlt. Die Stadt will mit der Sanierung in Zukunft vor allem Energie sparen. Der Umbau kostet zwar zehn Millionen Euro, die Stadt spart aber pro Jahr dadurch auch wiederum jeweils eine Million Euro ein und vor allem auch CO2. Damit soll die Umwelt geschont werden.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren