Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

09.11.2017 18:30    

Eine Anwaltskanzlei hat 17 neue Hinweise auf möglichen sexuellen Missbrauch im Bistum Essen gefunden.

- Foto: Anna Bartl / Radio Essen

- Foto: Anna Bartl / Radio Essen

Eine Anwaltskanzlei hat 17 neue Hinweise auf möglichen sexuellen Missbrauch im Bistum Essen gefunden. Das Bistum hatte die Kanzlei beauftragt, alle Personalakten der noch lebenden Priester zu überprüfen. Über die gefundenen Hinweise haben die Anwälte das Bistum informiert und Vorschläge für ein weiteres Vorgehen gemacht. Jochen Jungbluth von der beauftragten Kanzlei axis lobt das Bistum gegenüber Radio Essen.

Die Kanzlei wird auch im nächsten Jahr noch weitere offene Fälle im Auftrag des Bistums verfolgen. Dabei handelt es sich zum Teil um Fälle aus den 60er und 70er Jahren.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren