Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

23.02.2016 18:30    

Der Streit um die neuen Standorte für Asylbewerberheime soll morgen zumindest vorerst ein Ende haben.

- Foto: Matthias Stolt - Fotolia

- Foto: Matthias Stolt - Fotolia

Der Streit um die neuen Standorte für Asylbewerberheime soll morgen zumindest vorerst ein Ende haben. Der Stadtrat stimmt über die Kompromiss-Liste von CDU und SPD ab. Damit ist die Mehrheit sicher. Thomas Rotter von der SPD rechnet trotzdem mit langen Diskussionen.

 

 

SPD und CDU haben sich auf elf neue Asylbewerber-Heime geeinigt. Außerdem sollen fünf bestehende Gebäude von Privatleuten angemietet und fünf der Zeltdörfer in feste Unterkünfte umgewandelt werden. Viele der Standorte sind auch kleiner als ursprünglich geplant. Die Standorte Marina in Altenessen und Oase in Frohnhausen sind vom Tisch.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren