Sie sind hier: Essen / Interviews / Interviews 2017
 

Interviews 2017

Regelmäßig bekommen wir bei Radio Essen Besuch im Studio. Promis, Politiker oder spannende Personen aus den Stadtteilen in Essen: Ganz egal, denn bei uns kommen sie alle zu Wort. Oder wir greifen ganz aktuell zum Hörer und klingeln einmal durch.

Hier gibt es eine Auswahl aus 2017: wer hat uns im Studio besucht, mit wem haben wir worüber gesprochen? Die Interviews zum Nachhören und Fotos mit unseren Radio Essen-Moderatoren oder unseren Reportern.

22.05.2017: Essener Filmemacher in Cannes

Sonne, Sand, Palmen und ein hochkarätig besetztes Filmfestival. In Cannes ist diesmal ein einziger deutscher Film dabei und der kommt aus Essen. Philipp Peißen hat den Kurzfilm in Essen und Umgebung gedreht.

18.05.2017: KFZ-Zulassungsstelle

Petra Wallborn wurden Ihre Nummernschilder gestohlen und wenn sowas passiert, dann geht die Rennerei los. Sie musste auch zu KFZ-Zulassungsstelle in Steele neue Schilder besorgen. Ohne einen Termin geht da nichts. Radio Essen-Moderator Timm Schröder hat mit der Stadt-Pressesprecherin Silke Lenz gesprochen über Anmeldungen von Kennzeichen und lange Wartezeiten. 

Foto: Ctvgs/Pixabay
15.05.2017: Die Linke zur NRW-Landtagswahl

Bei der NRW-Landtagswahl hat die bislang regierende SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft eine deutliche Niederlage kassiert. Großer Jubel dafür bei der CDU. Bei wem die Niederlage auch schmerzt, das ist die Linke. Radio Essen-Moderator Stephan Knipp hat mit Jasper Prigge von den Essener Linken gesprochen und uns gefragt, ob er letzte Nacht überhaupt schlafen konnte.

Alle Ergebnisse der NRW-Landtagswahl, besonders für uns in Essen, finden Sie hier.

Foto: Wikipedia
12.05.2017: Geräuschemacherin

Für Maria Lausberg aus dem Südviertel war es ein ganz neuer Job: Geräuschemacherin. Zusammen mit anderen Essenerinnen führt Sie regelmäßig das Live-Hörspiel "Schicht im Schacht um Mitternacht" in der Casa in der Innenstadt auf. radio Essen-Moderatorin Nina Loges hat mit ihr über ihren spannenden Job gesprochen.

09.05.2017: Straßenverkehr Alt vs. Jung

Seit 40 Jahren ist Wolfgang Hermanski als Fahrlehrer bei uns in der Stadt unterwegs. Er hat uns erzählt, wie sich der Straßenverkehr entwickelt hat und wer besser fährt. Wir haben auch mal die Statistik bempüht und bei der Polizei nachgefragt. Demnach sind Fahranfänger und Senioren nur für 2.000 Unfälle von insgesamt 30.000 verantwortlich.

08.05.2017: Emmanuel Macron ist neuer Präsident Frankreichs

Jens Geier sitzt für uns im EU-Parlement in Brüssel. Der Rüttenscheider Sozialdemokrat freut sich über den Wahlausgang, sieht aber auch einiges an Arbeit auf den neuen Präsidenten zukommen. Wir haben mit ihm über den Wahlausgang gesprochen. 

08.05.2017 Stromausfall sorgt für kaputte Geräte im Essener Norden

Torsten Appel sitzt im Albert Schmidt Haus meist am Empfang. Als am Freitag ein Schiff im Rhein-herne-Kanal eine Stromleitung runtergerissen hat, war er und Seniorenheim direkt von dem großen Stromausfall betroffen. Im Radio Essen-Interview bei Timm Schröder erzählt er, wie groß die Schäden heute immer noch sind.

08.05.2017: Große Erleichterung bei den Franzosen

Die Franzosen haben gewählt! Nicht die Rechtspopulistische Marine Le Pen, sondern der Europa-Freund Emmanuel Macron hat die Präsidentschaftswahl gewonnen. Bei vielen Politikern hat das Ergebnis für große Erleichterung gesorgt und auch die gebürtige Französin Isabelle Vacher aus Bredeney hat sich gefreut. Sie war zu Besuch bei "Radio Essen am Morgen".

07.05.2017: Das Problem mit der Prognose

"Wann immer ich gefragt werde, stelle ich mich so dar, wie es sozial erwünschter ist."

Wenn die eigene Meinung nicht sozial erwünscht ist, dann sage ich eventuell bei einer Umfrage was anderes, als ich eigentlich denke - oder gebe eine andere Partei an, als die, bei der ich nachher tatsächlich mein Kreuz mache. Wir haben mit Holger Geißler vom Meinungsforschungsinstitut YouGov darüber gesprochen, was das für Auswirkungen auf Wahlumfragen hat und ob man denen nach den falschen Prognosen bei der US-Wahl und dem Brexit überhaupt noch trauen kann.

Was wollen die Essener Kandidaten? Was macht der Landtag überhaupt? Und zu welchem Wahlkreis gehört mein Stadtteil? - Alle wichtigen Fragen rund um die Wahl beantworten wir hier.

05.05.2017: Schauspielerin Gro Swantje Kohlhof

Gro Swantje Kohlhof ist erst 22 Jahre alt und hat schon massenhaft Film- und Bühnenerfahrung. Und jetzt auch bei Radio Essen ihr erstes Live-Interview hinter sich gebracht. Heute Abend läuft sie im Fernsehen und morgen steht sie schon wieder im Grillo in der Innenstadt mit "Dämonen" auf der Bühne. Wir haben mit der Hamburgerin über ihr ereignisreiches Leben geredet.

Foto: TUP/Nicolas Lehni
05.05.2017: Alles Schwindel

"Im Augenblick ist es sehr beliebt bei Betrügern, den falschen Polizeibeamten vorzuspielen."

Sie behaupten den Strom ablesen zu müssen, die Wohnung nach möglichen Einbruchsgefahren überprüfen zu wollen oder dass wir viel Geld gewonnen haben - dafür aber erstmal was überweisen müssen. Betrüger haben viele Tricks, um uns das Geld aus der Tasche zu ziehen oder unsere Wohnung auszuspionieren. Auch in der vergangenen Woche waren wieder Betrüger in Essen unterwegs. Wir haben mit Tanja Horn von der Essener Polizei darüber gesprochen, was die beliebtesten Maschen der Betrüger sind und wie wir uns davor schützen können.

Mehr Infos zum Thema finden Sie hier.

03.05.2017: Winzlinge gegen Krebs

Sebastian Hardt von der Uni Duisburg-Essen stellt Teilchen her, die so winzig sind, dass man sie nur mit einem Mikroskop erkennen kann: Nano-Partikel. Die sind etwa 1 bis 100 Nanometer groß. Zum Vergleich: Sie wären etwa so groß wie ein Smartphone, wenn das dafür zwischen 100 und 10.000 km hoch wäre. Diese winzigen Teilchen helfen zum Beispiel dabei Krebstumore zu bekämpfen.

02.05.2017: Bäcker Peter in Gambia

Puddingbrezeln und Vollkornbrot gibt's zwar nicht, aber von außen sieht diese Filiale des Altenessener Bäckers Peter aber ziemlich so aus wie eine in Essen - dabei steht sie in Gambias Hauptstadt Banjul. Da hat Bäcker Peter eine Ausbildungs-Bäckerei eröffnet und will so Gambiern helfen einen guten Job zu bekommen. Profit macht er aber nicht damit, sagt Bäckermeister Klaus Peter.


Weitersagen und kommentieren
...loading...