Sie sind hier: Essen / Interviews / Interviews 2017
 

Interviews 2017

Regelmäßig bekommen wir Besuch im Studio. Promis, Politiker oder spannende Personen aus den Stadtteilen in Essen. Oder wir greifen ganz aktuell zum Hörer und klingeln einmal durch.

Hier gibt es eine Auswahl aus 2017: Wer hat uns im Studio besucht, mit wem haben wir worüber gesprochen? Die Interviews zum Nachhören und Fotos mit unseren Radio Essen-Moderatoren oder unseren Reportern.

28.12.2017: Bilanz zum Willy-Brandt-Platz

Seit einem Jahr stehen auf dem Willy-Brandt-Platz in der Innenstadt die Infostelen. Die hatte die Stadt aufgestellt, damit Mitarbeiter des Ordnungsamtes und die Polizei rund um den U-Bahn-Eingang leichter Platzverweise erteilen können. Die wurden in diesem Jahr auch sehr oft erteilt. Mitarbeiter vom Ordnungsamt und die Polizei sind immer wieder vor Ort. Ordnungsdezernent Christian Kromberg zieht hier bei Radio Essen im Interview Bilanz. 

18.12.2017: Essen goes Olympia

Mit 21 Jahren macht Nicole Schott eine ziemlich gute Figur auf dem Eis. Die Katernbergerin hat die deutsche Meisterschaft im Eiskunstlauf gewonnen und sich damit für die Olympischen Winterspiele in Südkorea qualifiziert. Das war schon lange ein großer Traum, umso aufgeregter ist sie. Das hat sie uns im Interview mit Radio Essen-Moderator Stephan Knipp erzählt.

13.12.2017: Körperspenden

Auf Zollverein auf dem Gelände von Schacht 4/5/11 hat der Umbau der ehemaligen Schreinerei in ein medizinisches Forschungsinstitut für Anatomie begonnen. Dort will das Institut Movido ab dem Frühjahr Fortbildungen für bereits ausgebildete Ärzte anbietet. Sie können da unter anderem neue OP-Techniken üben. Die Körper für die Fortbildung werden gespendet. Die Menschen entscheiden sich vor ihrem Tod, dass sie ihren Körper später der Medizin zur Verfügung stellen. Unsere Radio Essen Moderatorin Anna Bartl hat dazu mit dem Leiter vom Zentrum Movido Ralf Schoppe gesprochen.

Foto: Pixabay/Geudki
13.12.2017: Star Wars zu Gast bei Radio Essen

Möge die Macht mit dir sein! Unser Moderator Björn Schüngel hatte in "Radio Essen Am Morgen" Besuch von zwei Star Wars-Figuren. Petra Schubert und René Altmann vom Fanclub "501st German Garrison" waren als Stormtrooper und Offizier im Studio und sprechen über ihre ersten Eindrücke vom neuen Film "Die letzten Jedi". Ab Donnerstag ist der 8. Teil der Saga im Kino.

12.12.2017: Bäume an der August-Tyssen-Straße

Vor der Brücke in Kettwig ist eine der wichtigsten Straßen gesperrt: Die August-Thyssen-Straße. Nach dem Wintereinbruch am letzten Wochenende müssen an dem Hang an der Straße alle Bäume kontrolliert und beschnitten werden. Der viele Schnee hat Bäume entlang der Straße beschädigt. Viele Außtofahrermüssen deshalb einen großen Umweg fahren. Unsere Radio Essen-Moderatorin Anna Bartl hat mit dem Förster dort gesprochen.

Foto: Google Maps
11.12.2017: EBE im Dauereinsatz

Viele Radio Essen-Hörer haben uns gefragt, ob überhaupt Räumfahrzeuge der Essener Entsorgungsbetriebe überhaupt unterwegs waren. Einige hätten gar keine Fahrzeuge gesehen.
Unsere Radio Essen-Moderatorin Anna Bartl hat bei der EBE nachgefragt, wie die Entsorgungsbetriebe bei uns in der stadt unterwegs waren.

Foto: Till Schwachenwalde / Radio Essen
07.12.2017.2017: Tierheim über Tiere als Weihnachtsgeschenke

Die meisten Wunschzettel sind geschrieben und der Geschenke-Einkauf für Weihnachten läuft auf Hochtouren. Doch was tun, wenn das Kind unbedingt das kleine Hündchen oder Kätzchen haben möchte? Meistens ist das keine gute Idee, sagt Sandra Jansen vom Tierheim im Nordviertel. Moderator Stefan Weisemann hat mit ihr über Tiere als Weihnachtsgeschenke gesprochen. 

Das könnte Sie auch interessieren:


Weitersagen und kommentieren
...loading...