Sie sind hier: Essen / Interviews / Interviews 2016
 

Interviews August

30.08.2016: Ernte in Essen

Der Sommer war dieses Jahr nicht ganz so gut. Es gab nicht so viel Sonne und immer wieder auch viel Regen. Das Statistische Landesamt NRW sagt, die Ernte bei unserem Bauern in NRW sei viel kleiner ausgefallen. Wie ist das denn hier bei uns in Essen? Martin Siekerkotte ist Bauer aus Kettwig und hat den Sommer mal für unsere Erne in Essen eingeschätzt.

Foto: Pixabay
28.08.2016: Max Hoff und Max Rendschmidt

Viele von uns würden noch nicht mal gerade aus fahren im Kanu, erst Recht nicht in dieser Geschwindigkeit: Max Rendschmidt und Max Hoff von der KG Essen haben Gold geholt im Vierer-Kanu in Rio. So eine schwere Medaille, da tut doch der Hals bestimmt schnell weh ;) Mit uns haben die beiden über ihren Sieg bei Olympia gesprochen. 

26.08.2016: Essener läuft Triathlon in Australien

Joachim Prinz sieht man üblicherweise mit Beamer und Leinwand ausgestattet vor einem Hörsaal voller Studenten stehen, er ist nämlich Dozent an der Uni Duisburg-Essen. Anfang September nimmt er aber an einem Triathlon im australischen Mooloolaba teil.

24.08.2016: Isabelle Härle nach Olympia

Viele von uns sind schon nach ein paar Bahnen im Schwimmbecken vollkommen K.O., da kann Schwimmerin Isabelle Härle von der SG Essen nur drüber lachen. Sie ist bei den Olympischen Spielen in Rio 10km geschwommen. Sie hat zwar "nur" den sechsten Platz gemacht, ist damit aber sehr zufrieden.

24.08.2016: Kira Walkenhorst nach Olympia

Sie hat eine der vier Goldmedaillen für Essen geholt: Kira Walkenhorst (auf dem Bild rechts neben ihrer Partnerin Laura Ludwig). Heute werden die Essener Olympioniken im Rathaus empfangen, aber die Beachvolleyballerin aus Borbeck ist nicht mit dabei, sie muss nämlich schon wieder in Hamburg weiter trainieren. Wir haben heute Morgen mit ihr telefoniert und darüber gesprochen, wie die letzte Woche nach dem Sieg der Goldmedaille - die erste für ein europäisches Beachvolleyball-Team - für sie aussah.

23.08.2016: Markus Pajonk zum Riesenbärenklau

An vielen Ecken in Essen wächst und gedeiht der Risenbärenklau, dabei ist er sehr gefährlich. Wenn man die Pflanze berührt verätzt man sich die Haut. Wer eine Stelle kennt, kann sich aber bei "Essen packt an" melden. Die Ehrenamtlichen des Netzwerks kümmern sich dann darum, dass der Bärenklau weggemacht wird. Markus Pajonk ist Sprecher von "Essen packt an" und hat uns erklärt, wie das abläuft, wenn sie eine Meldung bekommen haben.

Hier gibt's eine Karte mit Meldungen zum Risenbärenklau.


Das hier könnte Sie auch interessieren: Schafe beseitigen den Risenbärenklau.

22.08.16.: Jennifer Nadolny zum Thema Sicherheit

Besonders die Zahl der Diebstähle und der Wohnungseinbrüche sind zuletzt gestiegen. "Viele kommen zu mir und sagen, dass sie sich unsicher fühlen" sagt die Juristin Jennifer Nadolny. Darum veranstaltet die CDU-Politikerin einen Infoabend zum Thema Sicherheit. Im Gespräch mit Angela Hecker und Björn Schüngel gibt sie Tipps, wie Sie sich schützen können.

19.08.2016: Paartherapeut Rüdiger Wacker über Singles in Essen

Allein, aber glücklich - oder doch nicht? Bei uns in Essen leben viele Singles. Wie geht es denen? Und wie sieht der Weg in die Zweisamkeit aus? Claudia Steinmetz und Patrick Wilking haben mit dem Paartherapeuten Rüdiger Wacker von der Margaretenhöhe gesprochen:

18.08.2016: Ulli Walkenhorst zur Goldmedaille seiner Tochter

"Hut ab!" - sagt auch der stolze Papa der Borbecker Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst. Direkt nach dem Olympiasieg seiner Tochter haben Claudia Steinmetz und Patrick Wilking mit ihm gesprochen.

12.08.2016: Mit dem Longboard von Oslo nach Essen

Von Oslo bis nach Essen.....mit dem Longboard! Hendrik Enge aus Kettwig hat genau das getan. Unsere Morgenmoderatoren Angela Hecker und Björn Schüngel haben ihn gefragt, wie Hendrik überhaupt auf die Idee gekommen ist. Die Strecke ist ja nicht gerade ohne.

11.08.2016: Erster weiblicher Kapitän auf Weißer Flotte

Die Weiße Flotte am Baldeneysee bekommt frischen Wind in die Segel. Victoria Kräling ist die erste Frau am Steuer. Sie steuert zusammen mit acht männlichen Kapitänen die großen Ausflugsschiffe auf dem Baldeneysee. Wie sie sich so in dem Männerberuf als Kapitänin schlägt, hat sie uns im Radio Essen-Interview verraten.

10.08.2016: Tag der Faulheit

Tag der Faulheit! Wir machen heute mal nix. Und das ist manchmal auch echt gut für uns. Moderatorin Janina Amrath hat mit Psychologin Victoria Noever aus Rüttenscheid über Faulheit gesprochen. Und das die gar nichts schlimmes ist, sondern gut für unser Gemüt. Also: Lassen Sie heute mal die Seele baumeln.

10.08.2016: Christian Keller in Rio

Endlich haben wir die ersten Medaillen im Sack! Unsere Reiter konnten in Rio bei Olympia die ersten Silbermedaillen ergattern. Wir haben mit Christian Keller aus Essen gesprochen - er ist Welt- und Europameister im Schwimmen und als ZDF-Schwimmexperte bei Olympia mit dabei. Er erzählt uns von der erleichterten Stimmung unserer Olympioniken. Und macht uns auch ein bisschen neidisch...

09.08.2016: Immer mehr Menschen sind übergewichtig

Immer mehr Menschen sind übergewichtig. Die Essenerin Rita Eberl gehörte mal dazu. Sie hat sich in den letzten 8 Jahren fast halbiert. Davor ziehen wir den Hut. Geschafft hat sie das vor allem mit der Selbsthilfegruppe der Uni Essen. Die treffen sich jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat im ersten Stock des Verwaltungsgebäudes der Uni Essen ab 19 Uhr. Wie das Leben als Übergewichtige ist, was für Probleme das mit sich bringt und wie sie es geschafft hat abzunehmen, darüber hat Moderatorin Janina Amrath mit ihr gesprochen.

08.08.2016: Wenig Wespen und Bienen diesen Sommer

Bienen bringen uns Honig und sind definitiv beliebter als Wespen. Vor denen haben wir Angst, außerdem stechen die uns. Aber in diesem Sommer gibt es kaum welche. Die Essener Gärten bleiben leer. Die Tierchen sind aber sehr wichtig für den Lebenskreislauf. Das hat uns Götz Loos vom Naturschutzbund Ruhrgebiet verraten. Moderatorin Janina Amrath hatte ihn heute im Interview.

05.08.16: Spieleexperte zum Pokémon Go-Hype

Früher haben sich die Monster unter’m Bett versteckt - jetzt hopsen sie drauf rum und wir können Sie mit Bällen fangen. Wir haben Spieleforscher Maic Marsuch von der Uni Duisburg-Essen gefragt, was den Hype von Pokémon Go ausmacht. Und ist an der Kritik am Spiel vielleicht doch was dran?

04.08.16 Interview mit Psychotherapeutin: Wie geht es eigentlich Petra Hinz?

Keiner weiß, wo sie genau ist und wie es ihr wirklich geht. Die Essener Politikerin Petra Hinz ist das Aufreger-Thema im ganzen Land. Ihre Lebenlauffälschung ist ein Skandal. Wir wollten uns in ihre Lage versetzen und haben mit der Rüttenscheider Psychotherapeutin Karmen Kunc-Schultze gesprochen.

04.08.16 SPD-Chef Thomas Kutschaty: Wie geht's weiter im Fall Hinz?

Ratlosigkeit bei der Essener SPD: Wo ist Petra Hinz und warum meldet sie sich nicht? Nachdem die Lügen im Lebenslauf der Bundestagsabgeordneten von der Margarethenhöhe aufgeflogen waren, ist Hinz komplett abgetaucht. Es heißt, Petra Hinz sei aktuell in stationärer Behandlung. Die SPD hat Hinz eine Frist von 48 Stunden gesetzt, um ihren Rücktritt offiziell einzureichen - darauf hat sie nicht reagiert. 

Was kann die SPD in Essen jetzt noch tun? Darüber haben Claudia Steinmetz und Patrick Wilking bei Radio Essen am Morgen mit dem Essener SPD-Chef Thomas Kutschaty aus Borbeck gesprochen.

Bild: NRW Justizministerium
03.08.2016: "Wasser in der stadt von morgen"

Bei 30 Grad und strahlendem Sonnenschein ist Wasser unser Freund - beim Regen und grauer Wolkendecke, eher nicht. Starkregen hat Essen aber in diesem Jahr schon ordentlich zu schaffen gemacht. Unter anderem darum unterzeichnet die Stadt und die Emschergenossenschaft einen Kooperationsvertrag zum "Wasser in der Stadt von morgen". Unsere Moderatorin Janina Amrath hat mit Ilias Abawi von der Emschergenossenschaft.

Foto: Nina Loges /Radio Essen
02.08.2016: Stellvertretenden Vorsitzender SPD Frohnhausen zu Hinz

Petra hinz war das Fachabitur im Lebenslauf nicht genug. Statt langer Weiterbildungen hat sie sich ihre Karriere aber einfach ausgedacht: Ein Abitur und ein Jurastudium. Im Radio Essen-Interview spricht unserer Moderatorin Janina Amrath mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des SPD Ortsvereins in Frohnhausen, Klaus Persch, der in dieser Funktion auch Vertreter von Petra Hinz ist.  

Foto: Ralf Laskowski - Radio Emscher Lippe
02.08.16 SPD-Chef Thomas Kutschaty zum Fall Hinz

Die Essener SPD will, dass Petra Hinz sofort alle ihre Ämter niederlegt. Der Parteivorstand hat ihr gestern ein 48-Stunden-Ultimatum gestellt. Außerdem wird ein Parteiordnungsverfahren gestartet.

Petra Hinz selbst ist weiter untergetaucht. Sie hat schon mehrere Termine verstreichen lassen ihr Mandat niederzulegen, heißt es aus dem Bundestag. Letzte Woche hat sie sich krank gemeldet und um einen Termin Mitte September gebeten. Seitdem ist die Politikerin von der Margarethenhöhe nicht mehr zu erreichen. Der Essener SPD-Chef Thomas Kutschaty appelliert im Interview mit Claudia Steinmetz und Patrick Wilking an Hinz' Anstand.

01.08.2016: Selfi mit dem Papst


Mit wem würden Sie gerne mal Mittag essen? Mit Barack Obama? Mit Adele? Mit Manuel Neuer? Die Essenerin Anna Szargiej hat einen solchen Wunsch erfüllt bekommen. Allerdings ist ihr Idol weder ein Politiker, noch ein Musik- oder Fußballstar. Sie hat den Papst getroffen und ein Selfi gemacht. Beim Weltjugendtag in Krakau ist sie ausgelost worden, zusammen mit elf anderen. Anna ist noch in Krakau und wir haben sie da auf ihrem Handy erreicht, zum Interview hier bei Radio Essen.


Weitersagen und kommentieren
...loading...