Sie sind hier: Essen / Highlights / Highlights 2016 / Studentenleben
 

Studentenleben

An der Uni Duisburg-Essen studieren rund 42.000 Studenten (Stand: WiSe 2015/16). Überwiegend gilt die Uni als Pendleruni, aber viele Studenten entscheiden sich trotzdem nach Essen zu ziehen.


Vor jedem Semester stehen dann dieselben Fragen im Raum: Wie finde ich schnell eine Wohnung? Soll ich alleine wohnen oder in einer WG? Welcher Stadtteil ist am schönsten?

Wir haben ein paar Tipps für Euch gesammelt und ein Stadtteil-Ranking eines Internetportals unter die Lupe genommen.

Stadtteilvergleich Verbraucherwelt

Das Bochumer Magazin "VebraucherWelt" hat in einem Top-10-Ranking die beliebtesten Essener Stadtteile für Studenten bewertet. Dazu haben sie eine Umfrage via Social Media gestartet. Die Hauptfrage war: "Wo würdet Ihr gerne wohnen?"

Hier könnt Ihr Euch ein eigenes Bild vom Ranking machen: VerbraucherWelt: Stadtteilvergleich Essen.

Beiträge zum Stadtteilvergleich

Wir waren über einige Platzierungen sehr überrascht und haben deshalb das Ranking gründlich durchleuchtet. Hier könnt Ihr alle Beiträge nachhören.

Das neue Semester hat angefangen.

Laut dem Stadtteilranking wohnen die Essener Studenten am liebsten im Nordviertel. Da waren wir doch etwas skeptisch und haben mit dem Verlag gesprochen.

Wir haben den Praxistest gemacht und auf dem Campus Essen die Studenten gefragt: Wo wohnt Ihr eigentlich so und warum?

Brian und Marlene aus der 11er WG in Steele aufer Couch mit Radio Essen-Reporterin Larissa Schmitz.

Steele ist in dem Stadtteilranking auf Platz 2. Dabei ist Steele nicht gerade als Studentenstadtteil bekannt. Wir haben eine WG in Steele gefragt, wie die das Ranking sieht.

Brian und Marlene wohnen in einer 11-Mann WG am Grendplatz in Steele. Wenn wir schonmal da waren, haben wir gleich Mäusschen gespielt.

 

 

Mietpreise in Essen

Wir haben berechnet, was eine großzügige Singlewohnung (2 Zimmer / 45m²) oder eine kleine 2er WG in verschiedenen Stadtteilen durchschnittlich kosten.


Nordviertel: 6,33 €/m² | 2 Zimmer / 45m²: ca. 285 €

Frohnhausen: 6,34€/m²| 2 Zimmer / 45m²: ca. 285 €

Altenessen: 6,16€/m²| 2 Zimmer / 45m²: ca. 278 €

Holsterhausen: 6,60€/m² | 2 Zimmer / 45m²: ca. 300 €

Südviertel: 6,86 €/m² | 2 Zimmer / 45m²: ca. 310 €

Rüttenscheid: 7,54€/m² | 2 Zimmer / 45m²: ca. 340 €

Stadtwald: 8,03€/m²| 2 Zimmer / 45m²: ca. 360 €

Bredeney: 8,68€/m²| 2 Zimmer / 45m²: ca. 390 €

Werden: 8,87€/m²| 2 Zimmer / 45m²: ca. 400 €

Weitere Mietpreise findet Ihr im aktuellen Mietspiegel Essen 2016.

Wohnheime in Essen

Das Studierendenwerk Essen-Duisburg bietet 8 Wohnheime mit insgesamt rund 1380 Plätzen für Studenten in Essen. Die meisten Wohnheime liegen im Stadtzentrum nahe der Uni. Es gibt aber auch mehrere Wohnheime in anderen Stadtteilen, wie Kray, Borbeck oder auf der Margarethenhöhe. Auf die Wohnheimplätze könnt Ihr Euch beim Studierendenwerk bewerben.

Wohnungen finden

Wohnungsgesellschaften
Neben den Wohnheimen bieten auch Wohnungsgesellschaften Angebote für Studenten, z.B. einen Mietnachlass. Die Uni gibt dazu eine Übersicht.

Beratungen
Die Uni hat außerdem ein Akademisches Beratungscenter, dass unter anderem bei der Wohnungssuche, aber auch bei der Finanzierung hilft.

Mietsrechtreader vom Allgemeinen Studierendenausschuss
Der AStA der Uni Duisburg-Essen hat einen Reader zum Mietrecht für Studenten erstellt. Darin erhaltet Ihr einen Überblick über das Wohnen alleine oder in einer WG. Außerdem findet Ihr dort alle wichtigen Infos, die Ihr braucht, wie Infos zum Mietvertrag, Mängel, Nebenkosten und mehr.

 

 


Weitersagen und kommentieren
...loading...