Sie sind hier: Essen / Highlights / Essens Beste
 

Essens Beste

Essen hat viel zu bieten: hier ist das Beste

Essens Beste ist seit über 10 Jahren die Anerkennung für junge Essener. Ausgezeichnet werden soziales Engagement, Zivilcourage und persönliche Höchstleistungen. 600 Vorschläge gab es für die sechs Kategorien und den Sonderpreis in diesem Jahr. Bis zur Gala am 24. April in der Philharmonie werden jede Woche neue Nominierte veröffentlicht. Die ersten waren zum Start des Kartenvorverkaufs bei Radio Essen. Hier unser Interview mit Organisatorin Yvonne Bohun vom Jugendamt der Stadt Essen:

Unsere Gäste im Studio:

Hamid Merhi aus Altendorf. Der 23-jährige hat es von einer Förderschule auf eine Film Hochschule in Köln geschafft. Die Liebe zum Film ließ ihn aufblühen. Als erster, der "nur" einen Hauptschulabschlss hat, schaffte er es einen Studienplatz zu ergattern. Mittlerweile ist er der Chef einer eigenen Filmproduktionsfirma und dreht Werbefilme für bekannte Unternehmen. Außerdem engagiert er sich ehrenamtlich und dreht mit Schülern Dokumentationsfilme. Seine Geschichte zeigt, dass es gelingen kann, aus dem eigenen Leben etwas zu machen.

.

Sven Dirkmann aus Überruhr ist Erzieher und engagiert sich auch in seiner Freizeit für benachteiligte Jugendliche. Schon während seit seiner Schulzeit hat er nie an sein künstlerisches Talent geglaubt. Seine Kunstlehrerin meldet ihn hinter seinem Rücken für die Essener Jugendkunstausstellung an und er räumte prommt den Preis ab. Verschiedene Ausstellungen und Preise später wurde ihm klar, das er Kinder und Jugendliche nicht ermutigen kann, ihre Träume zu verwirklichen, ohne es selbst zu tun. Deshalb studiert er jetzt an der Folkwang Uni der Künste, um danach an die Kunstakademie Düsseldorf zu gehen.

.

Julian Steinberg aus Stoppenberg ist Puppenspieler und Drehbuchautor aus Leidenschaft. Zwischen seinen Auftritten am Theater Koblenz, seinem Engagement an der Staatsoper Saarbrücken, Puppentheater bei einem Festival in Österreich und einem Austausch Programm mit dem Goethe Institut in Wolgograd kommt Julian Steinberg, besser bekannt unter seinem Künstlernamen JARNOTH, zu uns ins Radio Essen Studio. Auch sozial engagiert sich der 25-jährige. Immer wieder tritt er in Kitas auf. Er hilft damit Kindern, die noch nicht so gut Deutsch sprechen können.

.

Carolin Franitza aus Katernberg ist ein echtes Multitalent in der Kategorie Schüler Preis. Sie macht gerade ihr Abitur in Englisch und Französisch,- praktisch nebenbei, denn vom Lebensplanungsseminar und bis zur Tutorenschulung hat die Stufensprecherin schon alles mitgemacht. Sie gibt Nachhilfe und übernimmt die Leitung von Gruppen der Theater-AG und der Bläserklasse des Leibnitz-Gymnasiums. Sie selbst lernte Querflöte und war nach einigen Jahren so erfolgreich, dass sie bereits Soloauftritte hatte. Neben der Schule besuchte sie Schnupperstudien in Nijmwegen, Dortmund, Düsseldorf und Essen und machte bei der Talentakademie Ruhr mit. 2013 ging es für drei Wochen zu einem Schülerausstausch in die Vereinigten Staaten in den Bundesstaat Utah. Hier lebte sie in einer mormonischen Gastfamilie.


Weitersagen und kommentieren
...loading...